Maya sagten Naturkatastrophen voraus

07 Sep 2010 Von Kommentare: 15 Altes Wissen, Maya

Tritt die Prophezeiung ein

Die Maya prophezeiten anhand ihrer einzigartigen Kalendersysteme für den 21.12.2012 nicht das Ende der Welt, aber tiefgreifende Veränderungen für die Erde. Der Ältestenrat der heutigen Maya berichtigte das Datum und spricht von einem Zeitenwandel und einer Regenerationsphase der Erde, die sich in den Jahren zwischen 2007 und 2014 ereignen soll. Die alten Maya sagten u.a. eine Zeit voraus, in der wir uns in einem Konflikt mit der Natur befinden werden. Wenn man sich umschaut, kann man unschwer feststellen, dass sich der überwiegende Teil der Menschheit und die herrschenden Systeme nicht in Harmonie mit der Natur befinden. Die Weissagung spricht von Umweltverschmutzungen und von Naturkatastrophen.

Durch die antiken Rituale und Techniken des Orakels oder der Prophezeiung rufen die Älteren der Maya dazu auf, Botschaften, die aufgrund der steten Veränderungen der Erde gegeben werden, große Aufmerksamkeit zu schenken. […] Diese Botschaften sind nicht dazu gedacht, Angst zu verbreiten. Es sind Warnungen, um sich vorzubereiten und um sich seiner Umgebung bewusst zu bleiben. Die Älteren sind besorgt über das, was sich in ihren jüngsten Wahrsagungen zeigte, und sie fordern die gesamte Menschheit dazu auf, ihre Führer zu warnen und auf spiritueller Ebene hart zu arbeiten, damit die drohende Zerstörung verhindert werden kann. Carlos Barrios, Maya-Priester, Anthropologe und spiritueller Führer

Es ist deutlich zu beobachten, dass es eine exponentielle Häufigkeit von Naturkatastrophen in den letzten hundert Jahren gab. Im Vergleich der 90er Jahre mit den 60er Jahren ergibt sich für Naturkatastrophen-Ereignisse eine Zunahme um 220%. Als Naturkatastrophe wird allgemein ein natürliches Extremereignis bezeichnet, das eine verwundbare Gesellschaft trifft.

Naturkatastrophenstatistik
Quelle: http://www.unisdr.org/disaster-statistics/pdf/isdr-disaster-statistics-occurrence.pdf

Die Weissagung der Maya sagte u.a. die Probleme der Umweltverschmutzung und die Zunahme der Naturkatastrophen in der Biosphäre der Erde voraus. Alle Elemente, die das Leben auf der Erde ermöglichen sind davon betroffen (Luft, Wasser und der gesamte Erdboden). Durch die Umweltverschmutzung ist die Menschheit für das Aussterben vieler Tier- und Pflanzenarten verantwortlich. Der Mensch betreibt Raubbau an der Natur und dringt immer weiter in den Lebensraum anderer Lebewesen ein.

Der „Living Planet Index“ des WWF konstatierte im Mai 2008, dass die Artenvielfalt auf der Erde zwischen 1970 und 2005 um 27 Prozent gesunken ist. Besonders betroffen waren diesen Erhebungen zufolge Land- und Süßwasserbewohner im asiatisch-pazifischen Raum. Rund 34.000 Arten sind laut WWF vom Aussterben bedroht.
wikipedia.org/wiki/Artenvielfalt

Die Prophezeiung der Maya ist als Warnung an uns Menschen der heutigen Zeit zu sehen. Alle Weissagungen der Maya sind aber als Prozess zu betrachten und nicht als finale Katastrophe. So ist es auch möglich, wenn die Menschheit sich dessen bewusst wird, zu handeln und dem Raubbau an der Erde Einhalt zu gebieten. Wenn wir nicht damit aufhören, uns ständig an unserem Lebensraum zu bereichern, zerstören wir unsere eigene Lebensgrundlage und damit uns selbst. In dem Zusammenhang ist es wichtig, die Auffassung der Maya zum Sein und zum Leben zu verstehen. Dafür symbolhaft ist ihr Gruß „in lak´ech, a lak´en“, der übersetzt in etwa bedeutet „Ich bin du und du bist ich“. Das heißt, dass jeder Mensch aus der gleichen Quelle oder Schöpfung abstammt und jeder Mensch einen Teil des anderen Menschen in sich trägt. Die Natur wird als unteilbar mit der eigenen Existenz betrachtet. Die ständig vermehrt auftretenden Naturkatastrophen sollen die Menschen hinweisen, dass wir mit der Natur nicht im Einklang leben und unser Verhalten überdenken sollen. Vorbild für ein Leben im Einklang mit der Natur sind nicht nur die heutigen Nachkommen der Maya in Mexiko, Guatemala, Belize und Honduras, sondern auch andere indigene Naturvölker wie die Hopi-Indianer in Arizona. Auch die Ältesten der Hopi-Indianer wollen uns warnen und sprachen von einer Reinigung der Erde:

MayaDie Natur wird zu uns sprechen mit dem mächtigen Atemzug des Windes.
Es wird Erdbeben und Überflutungen geben, die große Katastrophen verursachen.
Es gibt Änderungen in den Jahreszeiten und beim Wetter.
Wilde Tiere und Pflanzen verschwinden und Hungersnöte verschiedenster Arten treten auf.
Kriege werden aufkommen wie mächtige Stürme. All das war geplant seit Beginn der Schöpfung. […]

Der Maya-Priester „Don Alejandro Oxlaj“ warnt davor, dass „die Sonne unsichtbar sein wird für sechzig, siebzig Stunden und dass dies geschehen wird, wenn wir in die Zeitperiode der Fünften Sonne kommen.“

Wenn die Sonne für zwei bis drei Tage vollständig verschwindet, kann dies auf eine Aschewolke nach einem gewaltigen Vulkanausbruch hinweisen. Unter dem Yellowstone Park mitten unter den USA lauert ein gewaltiger Supervulkan – ein schlafender Riese, dessen Ausbruch weite Teile der Vereinigten Staaten verwüsten würde. Dagegen wäre der Ausbruch des berühmten Mount St. Helens im Jahre 1980 harmlos. Der Krater ist etwa 70 Kilometer lang und rund 30 Kilometer breit. Untersuchungen der Ascheschichten ließen auf drei Ausbrüche schließen. Eine große Eruption ereignete sich vor etwa 2 Millionen Jahren, die zweite vor gut 1,2 Millionen Jahren und die dritte vor 600.000 Jahren. Es ergab ein Zyklus von rund 600.000 bis 650.000 Jahren. Der Vulkan ist nicht erloschen und ein Ausbruch wird möglicherweise als längst überfällig betrachtet. (www.naturgewalten.de/2yellowstone.htm)

Copyright: © www.gehvoran.com

Weitere Quellen:
Die Maya-Prophezeiungen für 2012 von Gerald Benedict
www.mayamysteryschool.com
www.wirtschaftslexikon24.net

Bilder: Keoni Cabral flickr creative commons license 2.0 (Beitragsbild „Vortex: Days of Prophecy„)
Fotolia.de (Bild Unten „Mayatempel)


Karma Clearing Online-Kurs: E-Book PDF 72 Seiten + Audio MP3 25 Min.

Karmische Blockaden und Verstrickungen lösen

* Karmisch bedingte Konflikte aufspüren und klären
* Loslassen alter Geschehnisse, Verbindungen und Verstrickungen
* Hintergründe zum karmischen Prinzip von Ursache und Wirkung
* Vorgehensweise bei einer Rückführung
* Mehr Lebensqualität


Verspürst Du in Dir den tiefen Wunsch nach innerer Freiheit und den festen Willen, dich von deinen immer wiederkehrenden Schwierigkeiten und Problemen zu lösen? Sehr oft ist das Karma der Ursprung bestehender und künftiger Konflikte wie beispielsweise Selbstzweifel, Krankheit, Geldprobleme, Schlafprobleme oder Schwierigkeiten mit nahestehenden Menschen.

Ratgeber und Audio-Programm von Alex Miller, u.a. Hypno - und Meditationstherapeut / Gehvoran.com

Informationen zum Produkt
   

15 Kommentare zu diesem Artikel

  1. 1

    Eine etwas andere Sicht der Mayas, und Prophezeiungen im Allgemeinen, gibt es unter http://www.gold-dna.de/ziel19.html

    Wenn man verfolgt wie sich Gold und Silber momentan an den Finanzmärkten entwickeln und wenn man hört, dass Deutschland bezüglich der Wirtschaft scheinbar auf vollen Touren läuft, dann mag der Blick hinter die Kulissen offenbahren, dass das Leben genau auf dem Weg ist, der mit den Mayas in Verbindung gebracht wird … aber die Bilder werden andere sein.

    Gruß Guido

  2. 2

    Wie man immer mehr wahrnimmt, nimmt das Puzzle der neuen Zeit mehr und mehr Gestalt an … von Untergang keine Spur … ganz im Gegenteil:

    http://www.sein.de/geist/weisheit/2010/abschied-von-darwin-das-neue-bild-der-evolution.html

    Gruß Guido

  3. 3
    wahrheit111 says:

    Der Mensch ist nicht das was er zu sein scheint: Wie sind energie- einheiten mit einem eingenen energiefeld das mit unserer Erde, Gaia und mit der Sonne Ra interagiert. Die genetischen codes waren auf die gefrorenen oder starren energieeinheiten eingestellt, daher haben wir alles auf Materieller ebene wahrgenommen. Wenn Sie ein Freewareprogramm im Inernet herunterladen, können sie wohl auf diesem arbeiten, jedoch nur begrenzt, wenn Sie das programm bezahlen und aufschalten lassen haben Sie alle möglichkeiten, so ist es mit der Transformation. Die codes werden langsam aufgeschaltet damit der energiefluss nicht überfordert wird bis alle Codes in der DNA aufgeschaltet sind. Erst dann werden wir unserer volle Kapazität erreichen.
    Genau das passiert jetzt mit Ihnen. Da unsere Energiebahnen sehr wenig energie zur verfügung hatten bildeten sie sich zurück, daher ist es ein stetiges ansteigen der Energie bis eine gewisse Frequenz erreicht wird,
    Diese Frequenz liegt bei 13 Schuhmann- Frequenz, wir liegen bei 12-12,7, da es wie eine Welle verhält ist es variabel. Daher kann ich ihnen versichern das es nicht mehr lange geht bis die Materie sich umbilden wird, weil wir durch die neuen Codes die £Realität gänzlich anders wahrnehmen werden, stellen sie sich nur vor Sie könnten die Aura sehen und wissen Sie zu deuten, wenn jemand lügt wird Sie dunkel und matt, wenn jemand die Wahrheit sagt weiss und leuchtend, kein Politiker kann uns anlügen, hinters licht führen, stellen Sie sich vor Sie können mit Tieren kommunizieren, alleine kleine veränderungen würden gänzlich eine neue Realität erzeugen. Ich habe Ihnen einen kleinen auschnitt gezeigt was auf uns zu kommt.
    Lassen Sie sich nicht auf die Angst ein sondern lassen Sie sich auf Ihr inneres ein auf das $Bauchgefühl, denn alleine dort liegt meer der Fülle, gleich welche Fülle sie sich vorstellen.
    gut glück in liebe zu allem

  4. 4
    wartenauf says:

    die erde geht in die dunkle spalte , dies bewirkt das nicht vorhandensein der sonne für 3tage während dieser tage wird mutter gaia sich erhöhen-. am 24.12.2012 wird der schöpfer zurückkehren die überlebenden erhöhen und zu diesen sprechen.

  5. 5
    Frederik says:

    Lustige Aktion von WWF mit dem Druckfreien PDF – schon gehört? LG Frederik

  6. 6
    Alixx says:

    …mal kurz gesagt,dass Erdmagnetfeld wird für drei Tage zusammenbrechen,dadurch die dreidimensionale materielle Welt (da die Atome für diesen Zeitraum sich nicht mehr in ihren Bahnen halten können)und damit im Zusammenhang wird sich alles materielle Leben, wie auch dingliches das eine spirituelle Entsprechung (z.B. Aura > Lichtkörper ) in den höheren Dimensionen hat in eine andere Dimension verschieben…alles andere künstlich erschaffene wird wieder an seinen Ursprung zurück versetzt.
    Die perfekte Heilung …
    Wir müssen es nur noch aushalten können…
    Liebe Grüße, Alixx

  7. 7
    lichtträger says:

    @Warheit 111 Ich habe das Gefühl das das ganze nur mit den Leuten passiert die sich damit beschäfitgen.Seit ich mich mit dem Thema Transformation, Maya, Metatron, Henoch e.t.c. beschäftige frage ich mich ob die Leute die das ganze unter Bullshit einordnen das ganze mitkriegen.Sie sind so wie sie immer sind und waren während ich merke wie ich mich verändere.Entweder sind sie gute Schauspieler oder sie kämpfen solange dagegen an bis es dann plötzlich schlagartig geht?Es sind Leute die beispielsweise sagen“Naturkatastrophen hat es immer gegeben,2012 wird wie jedes andere Jahr „.Ich nenne sie die nicht eingeweihten.Ich hab oft versucht mit Leuten darüber zu reden, die meisten aber blocken ab wechseln das Thema oder bezeichnen dich als Pesimist.Warum ist das so merken die nicht das sich alles verändert?

  8. 8
    Sakis says:

    @lichtträger
    sie merken es nicht, weil sie die Veränderung nicht wollen. Bei manchen hab ich das Gefühl, dass sie sich innerlich schon dagegen entschieden haben, wie man es auch versucht, also die positive und notwendige Entwicklung oder Sprung zum besseren hin aufzeigt – es gibt einfach keine Resonanz, die haben sich in ihrem status-quo prima eingerichtet. Sie wollen weiter schlafen und du bist der böse Wecker. Da kann man nichts machen, auch wenn sich manchmal die Wege trennen. Sie wissen noch nicht, dass der nächste Wecker erst richtig böse wird.
    Es gibt aber doch vereinzelt und zunehmend Menschen, die anfangen sich Fragen zu stellen. Wenn man so jemand begegnet spürt man auch gleich, dass hier die Liebesmühe nicht vergebens ist.

    Alles Gute
    Sakis

  9. 9
    lichtträger says:

    @Sakis Das es vereinzelt noch Menschen gibt die anfangen zu Fragen weil sie wissen das du mehr darüber weisst hab ich auch schon bemerkt.Leider sind es nur wenige.Man merkt auch das die Leute die sich innerlich dagegen entschieden haben mit starken Stimmungsschwankungen zu kämpfen haben.Ich weiss das jeder Mensch von selber aufwachen muss aber ich hab ständig das Gefühl das ich dabei helfen muss weil es ihnen danach besser geht.Aber wie funktioniert das dann bei den Leuten die noch schlafen wenn die transformation langsam statt findet.Es kann ja keinen Stichtag geben wo sich für die alles ändert oder?Ich hab ja bei mir auch bemerkt das es gedauert hat immer wieder ein Stück!

  10. 10
    Eggi says:

    Hallo Lichtträger,
    jede Seele hat ihr eigenes Tempo – ich habe es auch lange mit missionieren versucht – bis ich gemerkt habe, dass es oft ein Eigentor gibt, weil andere in ihren Ängsten so sehr gefangen sind, dass sie vor lauter Frust und Angst nicht mehr klar denken können. Es wird nur festgehalten an den alten Mustern und vor allem am Materiellen.
    Die Frage: „du meinst wohl , du seist Gott?“ hat mich veranlasst mein Wissen nur dann weiterzugeben, wenn ich merke, es ist echtes Interesse vorhanden und – glaube mir – diese Menschen werden immer mehr.
    Aber warte, bis man auf dich zukommt, sonst gibt es nur unnötig Verletzungen.
    Hier in diesem Blog fühle ich mich wohl und gut aufgehoben und ich danke Alex für seine Arbeit.
    Ich wünsche dir von ganzem Herzen Licht, Liebe und Vertrauen in das Sein

    Eggi

  11. 11
    Sakis says:

    @ Lichtträger
    du wirst doch kein Helfersyndrom haben?
    http://www.psychotipps.com/helfersyndrom.html

    mach dir keine Sorgen um die anderen, es ist für alle gesogt. denn ob so oder so sind wir alle Teil von Allem-was -ist.

    Ansonsten kann ich Eggi nur zustimmen, immer offen bleiben, kommen lassen, viele sind aufgeschlossener und ehrlicher mit sich, wenn´s ihnen mal schlecht geht, hab ich die Erfahrung gemacht, da sind sie auch dankbar für was neues.
    Das ist auch die Situation wo du selber spürst, dass du beim Helfen nicht nur Energie gibst, sondern auch welche bekommst, du bist im Fluss und es fühlt sich gut und stimmig an.

    Ssakis

  12. 12
    Alexisorbas says:

    Um mich Sakis anzuschliessen, möchte ich noch hinzufügen, dass es einem sogar schaden kann, wenn man es all zu gut mit seinem Nächsten meint. Es gibt viele Menschen, die das „Helfen“ ausnutzen, jedoch eher unbewußt. Dann fliesst die Energie, die man aufbringt, nur in die Richtung des „Hilfesuchenden“ und man verliert immer mehr davon. Bei diesen Leuten ist vor allem bei sensiblen und feinfühligen Menschen Vorsicht geboten, denn die suchen die Aufmerksamkeit nur für ihre eigenen Zwecke.

    Der Kampf um mental-emotionale Energie

    Bei Menschen, wo man dies vermutet, oder sich nicht sicher ist, sollte man in sicht gehen und sich selbst fragen, ob es die Mühe „wert“ ist. Dann erhält man umgehend die Antwort in Form von Gefühlen oder Geitesblitzen.

    Herzliche Grüße an Alle
    Alexisorbas

  13. 13
    Fireangel says:

    Ein „Hallo“ an alle,

    ich freue mich, diese Seite gefunden zu haben! Seite mehreren Monaten befasse ich mich mit dem Thema 2012 und dessen Auswirkung! Zu erst war ich skeptisch den Äusserungen gegenüber, das die Welt, so wie wir sie kennen, nicht mehr lange exestieren soll! Nach langer Recherche, nicht nur im NET, und den laufenden, täglichen Veränderungen bin ich mehr als überzeugt davon, das etwas gewaltiges auf uns zu kommt! So wie LICHTTRÄGER, wollte und möchte ich noch immer, zumindest meine nahen Bekannten und Familienmitglieder gegenüber, über 2012 aufklären! Leider habe auch ich die Erfahrung gemacht, das man schon fast angefeindet wird, manchmal wird sogar an Deinem Geisteszustand gezweifelt!! Erst gestern habe ich wieder die Erfahrung gemacht: Ich habe 2 Lebensversicherungen gekündigt und prompt Besuch von einem Verträter erhalten! Auf die Frage, warum ich kündige und ob ich GeldProbleme hätte ( Was ihm im übrigen nichts angeht!) habe ich nur gesagt: „Ich bin davon überzeugt, das in naher Zukunft die Wirtschaft zusammen brechen wird! ( Konnte und wollte nicht mehr ins Detei gehen, da ich Ihn nicht weiter kannte und gesehen habe wie überhäblich er mich angeschaut hat!)
    Seine Aussage war: “ Wie ich den darauf käme, die Konjunktur wäre doch am aufblühen und sein Schwager hätte auch wieder Arbeit!“ Das der Euro aber einen tiefst stand, seit Einführung, hatte, wußte er nicht! Die Veränderungen, Kriesen, Katastrophen und Attentate wären auch schon immer da gewesen! Ich sagte ihm, da mich das auch mit überzeugte, das er sich das Interwie mit Marshall Masters, im NET, durchlesen sollte! Er hat mir nur das Wort abgeschnitten und erzählt, das er ein Fotoalbum fertig gestellt hätte und ein Auto übers NET kaufen wollte!!
    Mehrmal meinte er ich solle zumindest einen Bauspar Vertrag, für meine Kinder; abschließe, da es meine Pflicht wäre für sie vor zu sorgen! Ich meinte nur, mit der Kündigung sorge ich vor! Lange Reder, kurzer Sinn, die wenigsten Menschen wollen sich von „DIR“ aufklären lassen! Sie leiden unter kognetiever Disonanz und leben ihr Leben wie gehabt weiter!
    Ich bin der MEinung, das nichts verwerfliches darann sein kann, auf Eventualitäten vorbereitet zu sein! Die Australier haben sich auch nicht träumen lasssen, das sie überschwemt werden würden! LG Fireangel

  14. 14

    Und von allen Seiten häufen sich die Katastrophenmeldungen:

    http://nachrichten.t-online.de/usa-droht-vulkan-inferno/id_44166378/index

    Das Universum expandiert noch immer, die Angst mit ihr, der energetischen Unordnung wegen …

    Gruß Guido
    http://www.gold-dna.de

  15. 15

    […] Artikel: – Maya sagten bis 2012 Naturkatastrophen voraus – Erdmagnetfeldschwankungen am 3./4.8.2010 verursachen schwere Naturkatastrophen – Erdbeben der […]

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns! (Kommentare, die sich nicht auf das Thema beziehen, werden gelöscht)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.