Kosmische Strahlen: Segen oder Fluch?

09 Jan 2011 Von Kommentare: 20 Sonne & Erdmagnetfeld, Zeitenwandel

Polarlichter

Die Sonnenfleckenaktivitäten sind in diesen Tagen nicht besonders hoch, jedoch ist auffällig, dass die Intensität, mit der Plasmateilchen durch Sonnenstürme Richtung Erde geschleudert werden und dadurch geomagnetische Stürme auf der Erde auslösen können, sehr hoch ist. Dadurch können Erdmagnetfeldschwankungen ausgelöst werden, die bis hin zum Polsprung führen können. Nicht ausgeschlossen ist, dass massive solare Winde das Massentiersterben von Vögeln und Fischen um die Jahreswende mit beeinflusst haben, da diese Tiere sich am (gestörten) Erdmagnetfeld orientierten. Lt. NASA-Wissenschaftlern werden die Sonnenaktivitäten Ende 2012 / Anfang 2013 ihren Höhepunkt haben. (2)

Wenn das Erdmagnetfeld, ein Schutzschild für die Erde, gestört wird, trifft durch die Teilchenströme kosmische Strahlung auf die Erde. Die Auswirkungen von magnetischen Stürmen auf Tiere scheinen eindeutig zu sein, so sagt Joseph Kirschvink, Professor für Geobiologie am kalifornischen Institut für Technologie in Pasadena, dass „Magnetische Stürme sicher stark genug sind, um die magnetischen Sinnessysteme von Tieren zu stören“.

In den letzten Jahren haben die Forscher bei immer mehr Tierarten Hinweise auf einen Magnetsinn gefunden. Brieftauben, bestimmte Zugvögel, aber auch Meeresschildkröten, einige Fischarten und Insekten können offenbar das Erdmagnetfeld wahrnehmen und diese Information zu Orientierungs- und Navigationszwecken nutzen. Studien haben nachgewiesen, dass Brieftauben ihren Magnetkompass benutzen, um die Heimrichtung zunächst als Kompasskurs zu bestimmen. Ein neuseeländisches Forscherteam hat nun entdeckt, dass auch Regenbogenforellen einen „Riecher“ für Magnetfelder haben, wie das britische Wissenschaftsmagazin „Nature“ berichtete (Bd. 406, S. 299).

Die Forscher fanden im Riechorgan der Forellen eisenhaltige Magnetitkristalle. Die Kristalle hätten die optimale Form, um Veränderungen von Magnetfeldern zu entdecken, schreibt das neuseeländische Team. Die Kristalle bilden Ketten mit einer Länge von etwa einem Tausendstelmillimeter und liegen im Innern von einzelnen Zellen, die so zu idealen Magnetrezeptoren werden. Ein ähnliches System wurde bei Lachsen gefunden und könnte auch in Brieftauben existieren, vermuten die Forscher. Sie schlagen deshalb vor, „dass man jetzt zu verstehen versucht, wie diese Kristalle ein Magnetfeld in ein elektrisches Signal im Nervensystem umwandeln könnten“. (1) – nordlicht.ch

Doch inwieweit Menschen davon betroffen sind, ist von Wissenschaftlern umstritten. „Die Teilchenströme von der Sonne stören das Erdmagnetfeld. Das kann unseren Organismus gehörig durcheinander bringen“, so ein Nasa-Mediziner.

Globale Auswirkungen von Störungen des Erdmagnetfeldes aufgrund erhöhter Sonnenaktivitäten:

– Aufstieg und Untergang von Weltreichen, große politische und wirtschaftliche Umwälzungen sowie dramatische Enthüllungen

Sowohl das Magnetfeld der Sonne als auch das Magnetfeld der Sonnenflecken kehrten sich ungefähr zu der Zeit um, als die Maya verschwanden. Die kombinierte magnetische Störung führte zu Unfruchtbarkeit und genetischen Veränderungen auf der Erde. (3)

– Stürme, Hitze- und Flutwellen, Vulkanausbrüche und Erd- und Seebeben

Es ist deutlich zu beobachten, dass es eine exponentielle Häufigkeit von Naturkatastrophen in den letzten hundert Jahren gab. Im Vergleich der 90er Jahre mit den 60er Jahren ergibt sich für Naturkatastrophen-Ereignisse eine Zunahme um 220%. (4)

– Spektakuläre Gewalttaten, hohe Einlieferungsraten in Anstalten jeder Art, Häufung von Krankheiten und Suizidfällen

Ein Blick in die tägliche Zeitung belegt diese These eindrucksvoll. Aber auch wissenschaftliche Untersuchungen, vor allem Studien aus der ehemaligen Sowjetunion, beweisen diese. (1)

Notrufe in Moskau und St. Petersburg:
Bei bestimmten Störungen des Erdmagnetfelds stieg die Zahl der täglichen Notrufe um 13 Prozent bei Herzinfarkt und um rund 7 Prozent bei Hirnschlag. Die Studie wurde 1994 veröffentlicht.

Herzinfarkte / Hirnschlag:
Bei bestimmten Störungen des Erdmagnetfelds stieg die Zahl der täglichen Notrufe um 13 Prozent bei Herzinfarkt und um rund 7 Prozent bei Hirnschlag. Analysiert wurden über 85 000 Notrufe bei Herzinfarkt und fast 100 000 Notrufe bei Hirnschlag in den Jahren 1979 bis 1981 in Moskau.

Verkehrsunfälle in St. Petersburg:
In den Jahren 1987 bis 1989 verglichen die Forscher 17000 Notrufe bei Verkehrsunfällen mit geomagnetischen Daten. Auch hier zeigte sich eine Zunahme der Notrufe von 17 Prozent bei bestimmten Veränderungen im Erdmagnetfeld. Diese Resultate seien verblüffend, urteilt Juan Roederer. Besonders bemerkenswert findet er dabei, „dass Verkehrsunfälle nicht die Folge von ernsthaften Krankheiten sind, ihre häufigste Ursache ist ein Zustand verminderter Aufmerksamkeit“.

– Die Umkehr des Polstroms und der elektromagnetischen Erdströme sowie der Zusammenbruch aller daran gebundenen technischen und natürlichen Systeme

Die Maya prophezeiten für 2012 eine Wiederkehr der Bedingungen, die zum Kollaps ihrer Zivilisation im 9.Jahrhundert beigetragen haben könnten. Die Prophezeiung spricht von übermäßiger Sonnenfleckenaktivität und von Veränderungen in den Magnetfeldern der Erde und der Sonne. Bis zur galaktischen Synchronisation, also zur Wintersonnenwende im Jahre 2012, wird es heftige Sonnenaktivitäten geben, die erhebliche Auswirkungen auf der Erde und gar eine Umkehrung der magnetischen Erdpole verursachen wird. (6)

– Abschmelzung der Polkappen: Entsalzung des Meerwassers, Erwärmung des Golfstroms und der Atmosphäre, Ausdehnung der Wassermassen

Eine Auswertung der Messdaten eines Nasa-Satelliten liefert alarmierende Ergebnisse: Das Eis der Arktis und Antarktis schmilzt noch schneller als bislang befürchtet. In manchen Regionen hat sich die Eisschmelze sogar verselbstständigt – Das Eis schmilzt dort unabhängig vom Temperaturanstieg. Die Forscher fanden heraus, dass die Eisdicke am Südpol seit 2003 jährlich um 9,14 Meter abgenommen hat. Und der Prozess wird immer schneller. Gegenüber der Zeit von 1995 bis 2003 legte das Tempo um 50 Prozent zu. Damit bestätigen sich die pessimistischsten Prognosen der Wissenschaft. (7)

Polsprung und Bewusstseinssprung

Fokussieren wir jedoch nicht nur die negativen globalen Auswirkungen, die uns an die apokalyptischen Weltuntergangsszenarien vieler Autoren und Filmemachern erinnern, sondern führen wir uns vor Augen, welche Chancen uns Menschen durch die kosmischen Energien und Strahlen zuteil werden. Die kosmischen Strahlen beeinflussen unser Nervensystem, unsere DNS, unsere Psyche, unser Bewusstsein, unsere Wahrnehmung. Um die Chancen, die sich uns auftun, ausführlich zu erörtern möchte ich an dieser Stelle kristallmensch.net zum Thema „Bewusstseinssprung, Aufstieg der Menschheit und 2012“ zitieren (8):

LICHT und LIEBE sind immer die treibenden Kräfte gewesen – so auch Hier und Jetzt. Der zu erwartende Polsprung kehrt die Fließrichtung des elektromagnetischen Erdstroms um und hebt alle daran gebundenen Systeme auf eine höhere Ebene.

Das bedeutet für die biologischen Lebenssysteme der Pflanzen, Tiere und Menschen: Tod der alten Körpersysteme und mental-emotionalen Funktionsweisen, Transzendierung der Materie und Körperdichte sowie Auferstehung eines höheren Bewusstseins – Tod und Auferstehung im lebendigen Körper!

Das bedeutet für die technischen Systeme: Totalausfall, Reorganisation und Neustart.

Triff die Wahl!
Solare Aktivität, kosmische Strahlung und geophysikalische Feldschwankungen beeinflussen, wie wir gesehen haben, unmittelbar unser elektromagnetisches Lebensfeld – und damit alle körperlichen Vorgänge und seelischen Regungen, aber auch unsere Wahrnehmungsfähigkeit. Sie polarisieren unsere duale Matrix und fordern eine Entscheidung zwischen zwei Möglichkeiten:

NEIN
Das innere NEIN erzeugt: Stimmungstief, Zellkernbremsung, vitalenergetische Verhärtungen – in der Folge hohe hormonelle Aktivität und körperlicher Verfall. Stimmungsschwankungen nach unten – bis zum Suizid, anhaltende Krise und sich zuspitzende Dramen: Stagnation der Zellkerndrehung, Orientierungslosigkeit, Wahrnehmungsverluste und -verzerrungen, lähmenden Magnetismus, Krankheit, Depression und Tod.

JA
Das innere JA erzeugt: Stimmungshoch, Zellkernbeschleunigung, vitalenergetische Durchlichtungen – in der Folge geringe bis keine hormonelle Aktivität und körperliche Reorganisation. Stimmungssprünge bis hinauf zu völliger Erkenntnis und Spontanheilung, Verjüngung und Transluzenz: Öffnung verschlossener Sinne und Systeme (z. B. Telepathie) massive Beschleunigung der eigenen Kreativität und Entwicklung.

Die Absicht dieser Zeitenwende liegt in einer hochkarätigen Elektrisierung unserer Lebenssysteme – unter Auflösung unseres hochkarätigen alten Lebensmagnetismus: in einer neuen und endgültigen Geburt nach einer langen Reihe von Geburten und Toden.

Bleibt offen!
Hochkarätige Energien und ultra-wirksame Kräfte fließen in dieser Zeit in euer Leben und eure Körper. Super-intelligente und raffinierte Umbauten finden in euren ohnehin schon hoch spezialisierten und perfekt verknüpften Organismen statt. Ihr könnt es nicht einmal im Ansatz erahnen. Also kümmert euch einfach nicht um diese Prozesse selbst. Fragt nicht dauernd, wie ihr es machen sollt, sondern sorgt einfach nur für die Öffnung eurer Systeme – jeden Tag aufs Neue: Herz öffnen, senkrecht atmen und die Liebe frei fließen lassen. Dies ist notwendig – und alles Weitere geschieht von selbst.

Bild: Fotolia.de

Quellnachweise:
(1) www.nordlicht.ch/aurora/auroratour06b.html
(2) www.gehvoran.com/2010/07/nasa-sonnensturme-werden-zu-einem-internationalen-problem/
(3) Die Maya-Prophezeiungen für 2012 / Gerald Benedict
(4) /www.gehvoran.com/2010/09/maya-sagten-bis-2012-naturkatastrophen-voraus/ und http://www.unisdr.org/disaster-statistics/pdf/isdr-disaster-statistics-occurrence.pdf
(5) 2012 (R )evolution / Dieter Broers
(6) www.gehvoran.com/2010/08/maya-prophezeiung-uber-veranderung-des-irdischen-magnetfeldes-2012/
(7) www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article4607517/Abschmelzen-der-Polkappen-nicht-mehr-zu-stoppen.html
(8) www.kristallmensch.net/id-2012—r-evolution.html

20 Kommentare zu diesem Artikel

  1. 1
    Sakis says:

    Lieber Alex,
    “ z u fällig“ hab ich gestern das Interview mit der Kristallfrau Sanine Wolf gesehen, zum Thema Zeitenwende – einfach empfehlenswert.

    ein längeres video von Sabine Wolf „Seminar-Einstieg“ in dem sie auch auf Dieter Broers und sein Erkenntnisse eingeht, sehr spannend.

    Liebe Grüße
    Sakis

  2. 2
    myra doormann says:

    Die Botschaft höre ich wohl .
    Nur . Es fehlt der Glaube.
    Denn Leute die „Glauben“ , die wissen es nicht .
    Abwarten und Grüntee trinken .

  3. 3
    Alexisorbas says:

    Lieber Sakis,
    vielen Dank!

    Lieber Myra,
    grüner Tee ist sehr gesund, trinke ich auch 🙂

    Herzliche Grüße
    Alexisorbas

  4. 4
    Alexisorbas Alexisorbas says:

    Ich finde Sabine Wolf und ihre Botschaften einfach großartig. Sie ist ein wahrer Pionier unserer Zeitenwende.

  5. 5
    Sakis says:

    Das kann man wohl sagen, Alex!
    schön, dass du die videos reingestellt hast!!

    Herzliche Grüße
    Sakis

  6. 6
    Sakis says:

    Auch Flugzeuge fallen vom Himmel!
    Die haben das Problem der Polverschiebung schon länger und müssen ständig nachjustieren:
    http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/polverschiebung-als-ursache-des-russischen-flugzeugabsturzes-in-surgut/

  7. 7
    Peter says:

    Naja die frau überzeugt mich nicht! redet von ner 12 dimension und nur ihr der aufstieg gelungen ist werden wir alle noch sehen was passiert und ich hoffe das was in dieser welt passiert

  8. 8
    Alexisorbas says:

    Es tritt alles ein, was die Maya vor über 1000 Jahre prophezeit hatten und woran ihre eigene Zivilisation vermutlich unterging.

  9. 9
    Alexisorbas says:

    Hallo Günter,
    die Nachkommen der alten Maya sagten, dass es kein festes Datum gibt. Es solle sich im Zeitraum zwischen 2007 und 2014 ereignen. Woher hast du das Datum 28.10.2011?
    Beste Grüße

  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13

    Bezüglich kosmischer Strahlung:
    http://wattsupwiththat.com/2011/01/08/most-energetic-particles-ever-from-a-celestial-object/

    Bezüglich der aktiven Sonne, die aber so ruhig ist, wie schon lange nicht mehr:
    http://wattsupwiththat.com/2010/12/23/solar-geomagnetic-ap-index-hits-zero/

    Bezüglich 2012 und was nicht passieren wird … und was am ehesten geschehen wird … und warum:
    http://www.gold-dna.de/ziel19.html
    http://www.gold-dna.de/ziele1.html

    Gruß Guido
    http://www.gold-dna.de

  14. 14
    alex m says:

    jaja und was wenn der erdkern nur aus käse ist, das sind alles nur vermuttungen, abwarten was wirklich da passiert, wenn als das stimmt dann großes respekt an euch wenn das alles quatsch ist dann lacht euch jeder aus

  15. 15
    lichtträger says:

    @alex m Ich glaube wenn ich soviel weiss wie du über die nächsten 2 Jahre würd ich die Füsse still halten.Es sind immer die gleichen sie haben den Katastrophenfilm 2012 gesehen und glauben so wirds!Verbohr dich weiter dagegen es wird immer schwieriger und schwieriger bis du mal da hockst und weinst wie ein kleiner Junge weil du nicht verstehst was da gerade passiert!

    Das heisst du kannst den Schutzmechanismus wieder einfahren wenn du in Zukunft auf soche Seiten kommst und in Stille darüber nachdenken was da drausen gerade passiert auf der Erde.

    Oder du sagst dir immer wieder den Satz vor

    ES REGNETE VÖGEL

  16. 16

    Nochmal bezüglich der Sonnenaktivität und der Sonnenflecken … ganz aktuell:

    http://wattsupwiththat.com/2011/01/18/nasa-sunspot-number-predictions-revised-again/

    Gruß Guido
    http://www.gold-dna.de

  17. 17
    Alexisorbas says:

    Hallo Guido,
    heute gibt es keine größeren Sonnenflecken zu verzeichnen, aber in den letzten zwei Wochen war ganz schön was los auf der Sonne. Wir werden die Sonnenaktivitäten weiterhin beobachten und daraus unsere Schlüsse ziehen, oder auch nicht 😉
    Jedenfalls – interessantes Thema…

    Herzliche Grüße
    Alex

  18. 18
    Forward says:

    Ich habe Früher an das hier auch mal geglaubt. Aber mitlerweile nicht mehr, weil New Age ein super Plan von der Elite ist. Man soll in Licht und Liebe denken und nur positiv ausgerichtet sein. Die Gedanken manifestieren Realität. Blablabla…. denkt mal logisch drüber nach. Das ist Gehirnkontrolle 😛 Somit werdet ihr alles mit euch machen lassen. Immer hoffen das alles besser wird. Aber das wird es ja weil ihr ja dran glaubt 😉 Denkt mal echt drüber nach.
    Der Plan ist perfekt von denen. NWO lässt grüßen.

    Hier da hat mal jemand die Hieroglyphen entschlüsselt. Aber anders als die Wissenschaftler es gemacht habe. Ist echt interessant. Er sagt dort auch das es den Kalender der Maya so nicht gibt. Aber bildet euch selber eure Meinung:

    http://www.youtube.com/watch?v=vLTpGxygh9c

    Sind 9 Teile.

  19. 19

    Doch anders herum kann man auch sagen, dass es die NWO nicht gibt. Immer hört man von der bösen Elite, eine riesige Verschwörung, seit Jahrhunderten geplant und durchgezogen. Dazu folgendes:

    http://www.gold-dna.de/update2.html#up39

    NWO ist ein Mittel zum Zweck, genau, wie Verschwörungen im Allgemeinen.

    Dazu noch dieses:

    http://www.sein.de/gesellschaft/zusammenleben/2010/das-system–wie-besiegt-man-ein-monster.html

    Und dieses:

    Ist es nicht eine Ironie des Schicksals, und damit des Ordnungsvermögens der Menschen. dass in dieser Abtrennung des kohärenten Gesamtbewusstseins, alle Ängste der Unordnung ihren Ursprung haben. Das Streben nach Aufdeckung von Verschwörungen und der vermeintlichen Weltordnung hat in diesem Bild sein Coming-out, und ist sogar Teil der Bildersprache, man denke nur an die Pyramide, die ein Auge in ihrer Spitze zeigt, wie sie auf bereits erwähnten US-Dollarnoten zu sehen ist. Die heutige Angst vieler Menschen, wohlgemerkt in den energiereichen Ländern, vor der Implementierung einer Neuen Weltordnung, einer Weltregierung, geht zurück bis ins alte Ägypten, ausgehend von der Bruderschaft der Schlange. Schon damals soll die Grundlage für diese Neue Weltordnung gelegt worden sein … und wieder stolpern wir über eine weiße Leinwand, denn eine Neue Weltordnung ist genau das, was der Begriff aussagt … eine neue Ordnung für die Welt … aber nicht geschaffen von finsteren Mächten, sondern vom kohärenten Gesamtbewusstsein bzw. zwangsläufig die Folge der Trennung der Freien Energie, die ALLEM zugrunde liegt, vom Bewusstsein an sich … die Geburt des Ursprungsdualismus. Die erste Generation. Wofür ? Um die Weichen für die Interpretation der Realität durch das Leben zu stellen … für die Zeit nach der Kohärenz. Diese neue Ordnung gilt für die Expansion des neuen Universums, der neuen Welt. Dazu zählen die Naturgesetze, der mathematische Rahmen der realen Bildersprache, allen voran verkörpert durch die Goldene Zahl phi, und die nachkommenden Dualitäten. Dass aus dieser Neuen Weltordnung, der Basis der Realität, dem Göttlichen Akt der Schöpfung, die jedoch die Meisterleistung des kohärenten Bewusstseins ist, im Laufe der Expansion ein Inbegriff von Kontrolle, Unsicherheit und Angst durch Eliten, Regierungen und geheimen Organisationen wird, zum Beispiel den Illuminaten, zeigt einmal mehr die Dynamik der reaktiven Unordnung. Aus Weiß wird Schwarz. Aus Gut wird Böse. Und je näher der Zenit der Unordnung kommt, desto mehr Boshaftigkeit und Schwärze wird in diese Neue Weltordnung hinein interpretiert. Das wirkliche Bild tritt somit komplett in den Hintergrund. Aus der Kohärenz, der kompletten aktiven Ordnung, heraus, hat sich die Realität seitdem bildhaft in Richtung maximaler Unordnung entwickelt … maximal im Sinne des Erbes und dem entsprechenden Fluss der Logik.

    http://www.gold-dna.de/garten.html

    Gruß Guido

  20. 20

    […] spürbar ist. Um es einfach auszudrücken: Es ist die Energie des Wandels. Die momentan heftigen Sonnenaktivitäten zeigen uns, dass der Kosmos der Erde und der Menschheit enorme Energien zuteil werden lassen, die […]

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns! (Kommentare, die sich nicht auf das Thema beziehen, werden gelöscht)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.