2013 beginnt die Neue Welt

29 Mai 2013 Von Kommentare: 2 Entwicklung des Menschen, Zeitenwandel

Beautiful colorful natural landscape

Es ist definitiv Zeit loszulegen. Und wie es halt so ist, wenn man mal was konzentrierter in Augenschein genommen hat: Es zeigt sich an allen Ecken und Enden Aufwachen, Bewegung, Neuordnung. Die neue Lebensweise bewegt und regt sich, wächst und beginnt zu gedeihen. Die folgenden News zeigen einige bereits funktionierende Neuewelterrungenschaften und den Beginn einer neuen Zeit. Immer wieder lese ich in channels, was man alles tun muss, um die Welt und die anderen zu „erheben“. Leider muss ich dazusagen: es ist nichts mehr zu tun, außer den eigenen Hintern hoch zu bekommen. Denn die ERDE ist bereits aufgestiegen. Nur sind wir zu ängstlich, zu bequem, zu verunsichert, zu uneinsichtig, um dieses wundervolle Geschenk wahrzunehmen und anzunehmen.

In der Tat ist die fünfte Dimension bereits vollauf lebbar! Was aber einigen nicht bewusst ist: diese Dimension ist eine Bewusstseinsdimension, eine Dimension der Liebe. Unser körperliches Dasein wird weiterhin in einer dreidimensional Realität existieren (jenseits der vierten Dimension existieren bis auf wenige Ausnahmen keine dichten Körper mehr). Allerdings schwingen jene, deren Bewusstsein in einer höheren Frequenz angesiedelt ist, auch materiell höher. Was uns die Möglichkeit gibt, eine neue Welt zu errichten (bzw. sie zu beleben, denn sie ist bereits errichtet und bewohnbar), die von den dunklen Kräften nicht wahrnehmbar und nicht „angreifbar“ ist. Wir können somit eine parallele Gesellschaft errichten ohne Stress mit den Kabalen der Unterdrückung zu bekommen. Wir müssen es nur tun!

Und jetzt, im Jahre 2013 beginnen wir den Umzug aus der alten Welt in die neue. Aber dies geschieht nur, wenn wir uns bewegen, unsere Ziele erkennen und es wagen andere Wege zu gehen, als vorgeschrieben, angeboten oder gewohnt.

Tief in unserem Herzen ist der Zugang zur Urquelle, zum höchsten Sein, zum Schöpfer. In dieser Ebene existieren wir genauso wie wir als dreidimensionaler Mensch existieren. Und in dieser wundervollen Ebene ist alles da, was ist. Weil dort alles verbunden ist, EINS ist. Dort existiert die Fülle, die wir als Menschen manchmal so vermissen. Im Kontakt zu dieser Ebene können wir uns auf unserer menschlichen Realitätsebene das schenken, was wir noch vermissen, um wahrlich frei zu werden und in Fülle unseren von unserer Seele gewünschten Weg zu gehen.

Denn wir sind hier um zu verändern, um zu bewegen, um Leben mit Liebe zu einen.

Und das fängt hier, jetzt und bei uns an…
In diesem Jahr erklang der Startschuss…
Hört ihr es auch?

Beitragsbild: Fotolia.de

2 Kommentare zu diesem Artikel

  1. 1
    roswitha-maria sagt:

    DANKE!
    Ich bin durch das Tal der Tränen gegangen,habe alles verloren ,erlebe jetzt
    Dinge die ich für mich behalten muss, da ich noch niemanden getroffen habe der so fühlt wie ich. es ist wie Magie .

  2. 2
    Hannes sagt:

    Liebe Roswithe-maria,

    ich bin LIEBE. Fühlst Du das?

    In Liebe,

    Hannes

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns! (Kommentare, die sich nicht auf das Thema beziehen, werden gelöscht)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.