Klarheit im Alltag

24 Feb 2015 Von Kommentare: 1 Online Seminare, Ratgeber

Meditation für Klarheit

Für Entscheidungen, die wir im Alltag treffen, ist es wichtig, innerlich klar zu sehen. Unsere Bewertungen und Urteile, die wir Entscheidungen zugrunde legen, basieren meist auf Vergleichen, mit anderen Menschen, mit gehörten Meinungen, erlebten Situationen, unserem kulturellen und sozialen Hintergrund. Wie ein Programm werden sie wie von alleine abgerufen und abgespult, und so merken wir kaum, dass unsere Entscheidungen unbewusst meistens von anderen Menschen abhängen. Aus dieser Unklarheit heißt es Klarheit zu machen. Klarheit im Geiste bedeutet, den Verstand zu „entnebeln“.

Klarheit bedeutet im Hier und Jetzt zu sein, vergleichbar mit einem Spitzensportler, der auf den Punkt genau in Topform sein muss und sein Können konzentriert abruft und sich dabei in einen Flow bringt.

Klarheit ist eine Form von Reinheit

Klarheit ist auch gleichbedeutend mit Reinigung und Reinheit. Mach dich frei und reinige dich von all den Konzepten, Begierden und Erregungen anderer Menschen, vermittelt von Menschen aus deinem beruflichen, familiären, sozialen Umfeld – und von TV und Werbung. Wenn du dich davon nicht befreien kannst, in dir, dann wird es schwer, die innere Klarheit zu erlangen, die deiner Wahrheit, deiner Seele und deinem Herzen entspricht.

Klarheit hat aber auch andere Facetten. So zum Beispiel bei der Kommunikation, sich so auszudrücken, dass das gemeinte auch genauso beim Gesprächspartner ankommt. Es kann auch darum gehen, sich seiner Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche zunächst bewusster zu werden und sie sich klar vor Augen zu führen, um sie dann entsprechend zu vermitteln, an Partner, Eltern, Kinder, Kollegen, Geschäftspartner etc. Es sind zudem die essentiellen Fragen nach dem, was uns wirklich glücklich und zufrieden machen kann. Wenn wir uns das im Geiste hin und wieder fragen, kann das Leben dafür sorgen, uns Antworten zu geben.

Der Bergkristall steht für Klarheit

Klarheit wird symbolisiert durch den Kristall. Kristallklare Klarheit ist die Gewissheit deines Herzens. Der Bergkristall ist nicht umsonst der Edelstein für Klarheit. Wenn dir deine Lebensumstände nicht klar sind, oder du intuitive Hilfe bei einer Entscheidung brauchst, mache einen Bergkristall als Handschmeichler zu deinem Begleiter, und/oder meditiere und bitte im Geiste um Klarheit.

Klarheit für dich kannst du auch bekommen bei einem Spaziergang an einem See oder an einem Fluss. Aber auch wenn du im Büro sitzt oder zuhause und verzweifelt nach Inspirationen und Ideen suchst, kann es helfen, einfach mal das Fenster zu öffnen oder für ein paar Minuten nach draußen vor die Türe zu treten und einige Male tief ein und aus zu atmen. Die bewusste Absicht, sich klarer zu werden, hilft dabei oft Wunder.

Copyright: © www.gehvoran.com

Bild: Fotolia.de (Beitragsbild)

2012Spirit Online-Seminare & Meditationen

1 Kommentar zu diesem Artikel

  1. 1
    Sandra sagt:

    Geklärte Klarheit hilft, dem Leben eine glückliche Wendung zu geben – den Zufall (das zufällige Zusammenkommen von Dingen im Jetzt) als glücklichen Zufall anzunehmen, zu benutzen und zum gegenseitigen Glück zu verhelfen.

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns! (Kommentare, die sich nicht auf das Thema beziehen, werden gelöscht)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.