Das Göttertor in Jerusalem öffnet sich

19 Jan 2016 Von Kommentare: 21 Transformation der Erde, Zeitenwandel

Gate Energieportal

Vieles deutet daraufhin, dass derzeit wichtige Energieportale der Erde von negativen Schwingungen befreit werden. Wie bereits berichtet manifestieren sich an den energetischen Knotenpunkten der Erde neue Energiestrukturen, die den Wandel auf der Erde einleiten und begünstigen. Das mächtigste Energieportal der Erde befindet sich in Jerusalem und steht momentan im Fokus des Wandels. Es ist eine energetische Verbindung zwischen der Erde und dem Himmel. Die dunklen Kräfte, die zusammen mit den Regierenden hinter den Regierungen die Erde beherrschen, besetzen seit Tausenden von Jahren das Lichtportal in Jerusalem.

Daher kam nur Hass, Gewalt, Tod und Zerstörung auf unseren Planeten, also Energien, die nur den Machthabenden zu Gute kamen – nicht aber 99,99% der Menschheit. Mit der Neujustierung der Leylinien und anderer energetischen Knotenpunkte verändert sich auch dieses „Tor zum Himmel“. Welche Kräfte jetzt dort am Werk sind, damit die lichtvollen die dunklen Energien ablösen, lässt sich derzeit nur erahnen.

Für den bereits verstorbenen Forscher und Autor Zecharia Sitchin war das Energieportal in Jerusalem in prähistorischer Zeit eine Weltraummissionsstation, welche die Götter der Annunaki nutzten, um zwischen ihrem Heimatplaneten Nibiru und der Erde hin- und herzureisen.

Das Göttertor

Das Göttertor in Jerusalem liegt nach Meinung des Autors Gerald R. Clark DIE ANUNNAKI. Vergessene Schöpfer der Menschheit auf dem Berg Moriah. Darauf befindet sich der muslimische Tempel „Dome of the Rock (engl. Bez.) – siehe Bild. Laut dem Koran wurde Mohammed von Mekka nach Jerusalem versetzt und stieg von diesem Berg in den Himmel auf, was auch als die „Himmelfahrt Mohameds“ bekannt ist. Ob das Tor zum Himmel noch funktionstüchtig ist und ob gar Wesenheiten dadurch ein- und ausgehen, ist spekulativ und Fiktion (?). Es würde aber zumindest die absurde politische Besessenheit um Jerusalem begründen. Die strategische Wichtigkeit für die USA, bzw. für die Eliten macht es nicht abwegig zu vermuten, dass dort Dinge geheim gehalten werden, welche nicht für die Menschheit bestimmt sind.

Dome of the rock jerusalem

Wie lange es noch dauert, bis die ganze Wahrheit ans Licht kommt, steht sprichwörtlich in den Sternen. Wenn die Befreiungswelle der lichten Energien aber weiterhin anhält, so geschehen am Leylinien-Knotenpunkt Externsteine, als mittels geistiger Kräfte u.a. von den Menschen die Drachen befreit wurden, kann es nicht mehr lange dauern, bis auch dieses Rätsel gelöst ist.

Das Herztor

Damit sich die neue lichtvolle Energie auf der Erde manifestieren kann, reicht es jedoch nicht, nur darauf zu hoffen, dass dies mittels der Energieportale alleine geschieht. Wir Menschen sind aufgefordert, daran mitzuhelfen, damit alle Energieportale der Erde ihre Verbindungen zu den lichten Kräften des Himmels komplett öffnen können. Dass dies geschehen kann ist wohl die größte Angst der noch machthabenden Eliten, welche mit HAARP und anderen technischen und militärischen Hilfsmitteln versuchen, Frequenzen auszusenden, die das „Erwachen“ der Menschen verhindern sollen.

Wir Menschen sind die Hauptakteure in diesem Zeitenwandel. Die Erde öffnet ihre Energieportale und möchte uns Menschen so mitteilen, dass wir unsere Herzen öffnen sollen, Empathie und Liebe zulassen „dürfen“. Unser Herz ist unser Portal zum Himmel. Daher ist es an der Zeit, die Verbindung wieder zu aktivieren, sofern noch nicht geschehen. Es erfolgt mit der reinen Absicht, aber auch mit dem Lösen der eigenen Blockaden, Verstrickungen und Prägungen aus vergangenen und dem jetzigem Leben.

Copyright: © www.gehvoran.com

Bilder:
Gate RoomKristopha Hohn“ (Beitragsbild),
Dome of the Rock & new CityFrancisco Martins (Bild Unten)
beide Flickr creative commons 2.0

Buchempfehlung zum Thema

21 Kommentare zu diesem Artikel

  1. 1
  2. 2
    adele says:

    aus meinem herzen:
    ich bin mit der aussage, annunakis seien die SCHÖPFERGÖTTER der menschen, nicht im einklang. nach meinem herzwissen waren sie die VERschöpfer – die durch GEN-MANIPULATION aus den bereits existierenden, in freude, heiterkeit und leichtigkeit lebenden 4+5D-MENSCHEN die „herabgewürdigte“ und leider auch fehlerhafte version „ver-pfuschten“, so, dass sie leicht zu gängeln sind. UND SIE GÄNGELN HEUTE NOCH-!! wie man weiß, auf die verschiedenste weise und sie nähren sich von und durch uns… jedoch längst nicht mehr bei und an allen menschen und das beunruhigt sie ausser ordentlich.
    das einzige, wogegen sie nichts aufzubieten haben, ist die wahre, bedingungslose LIEBE-!!
    damit meine ich nicht (nur) die romantische zwischen frau und mann, nicht (nur) die, die man zu seinen kindern oder eltern hat, nicht (nur) die putzig-niedliche zu tieren, oder sonst eine aus emotionen hervorgerufene, obschon diese ein stachel mit wiederhacken für die „empatielosen“ ist, ich meine die wahre, urliebe, die ALLES beinhaltet. und ja, sie geht von unserem herzzentrum aus.
    LICHT ist information – so viele menschen sprechen von lichtarbeit und meinen es ginge nur um „DAS GUTE“. das licht trägt jede information – auch die „NICHT so GUTE“!
    weil jedoch die menschen manipulativ sind, haben die „TEUSCHER“ (=ANNUNAKI=ACHONTEN) schon vor vielen jahren die „SAAT des LICHTS“ in die damals noch „esoterische“ szene gestreut (sie wird heute noch immer nach-gefüttert), denn es war ganz klar, dass sich die menschen wie hungrig nach freiheit und freude, um diese informationen über „DAS GUTE LICHT“ schnellstens annahmen und brav, wie von den „TEUSCHERN“ vorgesehen, auch weiterverbreitet haben, im eigentlichen glauben, die „TEUSCHER“ endlich los zu werden. darum sie auch „TEUSCHER“ benannt sind.
    es gibt so viele „lichtarbeiter“ und „licht…“ und wie sie sich sonst so nennen, SIE HABEN OFT NICHT DIE GERINGSTE AHNUNG, was sie da tun – tun es jedoch im aller besten glauben an das gute. viele spielen das spiel der „TEUSCHER“ und die reiben sich genüßlich die hände, weil wieder energie-nahrung herangeschafft wird.
    nur DIE menschen, auch „liebeslichtwirker“, die über das URLIEBENDE BEDINGUNGSLOSE HERZ wirken, sind der WAHRE HORROR für die „TEUSCHER“, an diesen müssen sie verhungern und vergehen, haben keinen ‚ zugriff ‚ mehr-!!!
    auch was den HIMMEL angeht, ist in beziehung zu annunakis VORSICHT GEBOTEN – sie nannten ihr planeten-grosses MUTTERSCHIFF „HIMMEL“. dort hin sind all die „HIMMELFAHRER“ aufgefahren. einschließlich der oben erwähnte mohamed und gestalten aus der bibel etc.
    >> hierzu gibt es noch weitere übersetzungen von sumerischen/babylonischen tontäfelchen.
    zb. die, die von der HOHEPRISTERIN und aus annunaki-blutadel abstammender „ENCHEDUANNA“ gefertigt wurden <<
    bücher habe ich bei http://www.kopp-verlag.de/ bekommen.
    da soviel teuschung um uns herum geschah und geschieht, ist wahrlich ACHTSAMKEIT geboten, mit öffnen irgend welcher, so genannter portale, die sich irgendwo auf diesem planeten befinden sollen.
    DAS BERUHIGENDE IST:
    die erde füllt sich mit "liebeslichtwirkern" in rasendem tempo-!!!
    JEDER liebende mensch, ist in und aus seinem herzzentrum eine kraft, das den wandel hervorbringt – UND NICHTS ANDERES IST VON NÖTEN – denn die wahre göttliche URLIEBESKRAFT, die unser herz-potal ist, IST "DIE ERLÖSUNG"-!!
    der mensch darf SICH endlich erkennen als
    "ICH BIN IN GOTT und GOTT IST IN MIR-!!"
    – GOTT als die URQUELLE ALLEN SEINS und NICHTSEINS – eine stärkere liebe, eine größere kraft, ein helleres licht GIBT ES NICHT, auf das wir warten könnten-!!

    liebe mit euch allen – adele

  3. 3

    Dass das Tor zur Welt bzw. zum Universum sein soll und von Jerusalem ausgehend, … finde ich ist totaler Quatsch. Israel bzw. Jerusalem hat seine Aufgabe gehabt und verschlafen. Das heilige Land ist schon lange gestorben. Das Wissen um die Erleuchtung liegt in Indien und Tibet. Dies hatte sogar Hitler und vor allem Heinrich Himmler bei seinem Flug nach Tibet schon erkannt.

  4. 4
    Consciousness says:

    @Adele

    Es stimmt schon das die Anunnaki an unseren Genen herum manipuliert haben. Aber sie nähren sich nicht von uns oder durch uns. Die Anunnaki sind Mensch ähnlich, sind nach unserer Zeitrechnung 1995 der Föderation beigetreten, nennen sich seit dem Annanuki ( die dem Licht zugewandten) und bereuen wie viel Leid sie über die Menschen gebracht haben. Und das was sie getan haben, taten sie nicht aus Bösartigkeit (Vorsatz bewusst jemand zu schaden) , sondern aus Unbewusstheit und Egoismus. Sie versuchen inzwischen zu helfen, soweit es erlaubt ist, aber da stoßen sie natürlich schnell an Grenzen, weil es ja sonst wieder ein Eingriff in unseren freien Willen wäre. Was man sagen kann, wir sind in die Freiheit entlassen, aber wir müssen selber damit klar kommen. Irgendwann werden wir denen dankbar sein, über die Entwicklung die sie in uns angestoßen haben, durch das Leid was wir erfahren haben.

    Und ja es gibt Geistwesen die von niederen Energien von uns leben, aber man kann nicht alles in einen Topf werfen. Die Annanuki gehören nicht dazu.Weil die haben zwar billigend in Kauf genommen, daß wir leiden, aber denen ging es ja nicht darum uns Menschen zu schaden, denen ging es ja vor allem um den Abbau von irdischen Rohstoffen..

    Dieses Durcheinander und die Kriege und das Leid was wir derzeit auf der Erde wahrnehmen oder besser gesagt was derzeit sichtbar wird, das ist von Menschen ausgelöst. Vom irdischen Menschen. Von Menschen die ihr Wissen in Macht umzumünzen wussten und es immer noch schaffen Ängste vor Unbekannten zu sähen.

  5. 5
    Alex Miller Alex Miller says:

    Lieber Consciousness,
    ich denke, diese dunklen Wesen treiben nach wie vor ihre Spielchen und stecken mit den Eliten unter einer Decke. Ich wüßte nicht, warum sich die Menschen das antun, was sie sich antun. Aber ja, machen müssen wir trotzdem, jeder für sich selbst. Nur so können wir uns aus den Fängen befreien.

    Lg
    Alex

  6. 6
    Chris says:

    Jeder ist Ausländer und Alien.
    Wie gehen wir alle miteinander um?

    ((( <3 )))

  7. 7
    adele says:

    @Consciousness
    danke, für das teilen deiner sichtweise 🙂
    zu >> …Annanuki ( die dem Licht zugewandten)…<<
    ja eben "…dem Licht zugewandt…" nicht aber der liebe-!!
    ja, annunaki sind menschenähnlich und genauso am gängelband und wurden/werden benützt, wie die menschen, denn das liegt an der ANGENOMMENEN hierarchie. beispiel chefetage: vom chef abwärts bis zum "niedrigsten" arbeits-/aufgabenempfänger. und es geht immer NUR um die scheinbare MACHT über andere, die vorgeTEUCHT ist, die von "oben" nach "unten" akzeptiert wird. der "obere" freut sich über seine scheinbare macht und alle "unter ihm" meinen sie hätten keine und geben so ihre (stille) erlaubnis zur teuschung.
    und der "obere" nährt sich an der energie des "unteren"…. bis "DAS GLEICHGÜLTIGE" erkannt und geschaffen ist – von den "liebelichtwirkenden menschen" gelebt ist.
    die sogenannten annunaki sind in den adels-blutlinien genetisch weiterhin vertreten. auch wir tragen ihre gene, doch potenzierter als der adel, was sich (noch) unterschiedlich zeigt.
    man lasse sich jedoch nicht von dem wörtlich und titulierten ADEL als den einzigen adel TEUSCHEN. die verästelung reicht weit und "verdünnt" sich natürlich auch "hierachisch". ein/e PRÄSIDENT/IN oder die vermeindlich "höchste", regierende person eines staates, steht für den ("herrschenden") adel, wo adel nicht mehr gestattet ist. das wird gänzlich ausgeblendet.
    vielleicht nicht mehr wirklich jeden landes – doch dies läßt sich schon herausfinden.
    "AN IHREN TATEN/FRÜCHTEN KÖNNT IHR SIE ERKENNEN".
    dass sich 1995 annunakis an eine föderation angeschlossen hatten, ist für mich eine neue information. doch welcher föderation denn? die des lichts? licht ist träger von information – jeder information-!
    als die annunakis die erde eroberten – im gängelband der "höheren hirachrchie" wohlgemerkt – waren sie auch eine föderation. föderation bedeutet nicht = "wohlgesonnen"-!!!
    fakt ist : der mensch hat sich TEUSCHEN und verführen lassen. einige lassen es noch immer zu und leben es auch (manchmal wissend) voll aus. aus angst, aus mangel an SELBSTerkenntniss = nicht erkennen der eigenen göttlichkeit – dem "höheren"SELBST, aus (noch)"…unkenntniss…" was da eigentlich läuft, aus machtgier, aus geldgier – was wiederum vorgegaukelte macht scheinen läßt….usw.
    annunakis haben GE-PFUSCHT und nicht nur zum menschenschaden – weil krankheitenanfällig und sonst noch was, sondern auch zu ihrem eigenen und zum "hirachisch höheren" gängler. nämlich, wo das menschliche gen die reparatur-software hat – in der unendlich anmutenden "JUNK-DNA" – die haben sie übersehen. die hat der "WAHRE SCHAFFER DER MENSCHEN" wohlbedacht dort verborgen. es braucht den freien willen um zurückkehren ZU WOLLEN und die reparatursoftware wird aktiviert-!!! ein "schalter" nach dem anderen schaltet sich ein. immer in dem tempo, das der mensch auch wahrlich zuläßt. es fängt damit an, einen klareren blick zu erlangen und nach und nach hinter die illusionen und lügen zu blicken. und sehr, sehr oft wird eine illusion mit noch illusorischeren informationen überdeckelt. darum meinte ich ACHTSAM zu sein. die TEUSCHUNG ist das perfekteste atribut der TEUSCHER-!!!
    es ließe sich noch einiges ins klare bringen, doch ich vermute, dass das den rahmen hier sprengen würde.
    @Consciousness, vielen dank nochmals, für deine sicht und info
    liebe mit euch allen – adele 🙂

  8. 8
    Consciousness says:

    @Alex

    Ich tu mich schwer mit Zuweisungen das die dunklen Wesen mit uns ihre Spielchen treiben und das die Eliten gemeinsame Sache mit ihnen machen. Das hat so was von, wir gegen die . Oder die gegen uns. Damit gibt man wieder seine eigene Verantwortung ab. Es sind wirklich alle Informationen verfügbar. Aber man kann doch nicht verlangen das die Elite es auf dem Silbertablett serviert. Die machen ihr Ding und jeder muss sein Ding machen. Dann muß man eben mal nächtelang über eine bestimme Sache recherchieren um die Wahrheit zu finden.

    Die ,,Eliten“ haben ihr Wissen in Geheimlogen und Bünden und Orden weitergegeben und standen damit natürlich mit ihrem Wissen über dem Volk. Wissen ist Macht. Die meisten der Geheimlogen sind heute nicht mehr geheim und für jedem zugänglich. Die suchen mittlerweile Mitglieder. Man kann Freimaurer werden. Oder Rosenkreuzer. Jeder kann zu einem Gottesdienst der Zeugen Jehovas oder der Mormonen gehen und drüber nachdenken.Am besten abwechselnd um Gemeinsamkeiten zu finden. Man muss ja nicht gleich dort eintreten. Man kann nicht verlangen das die anderen sich anders verhalten. Das sie ihr Wissen vergessen. Nein, wir müssen endlich nachziehen. Mal ein Seminar besuchen. Lernen die Chance und nicht das Problem zu sehen.

    Und warum tun die Menschen sich an, was sie sich antun? Weil sie bequem und träge sind. Lieber über den Arbeitgeber meckern, als sich selbstständig zu machen Und warum? Beim Arbeitgeber kommt in der Regel sicher das monatliche Gehalt. Aber Freiheit stirbt mit Sicherheit. Warum sollte ein kleiner Sachbearbeiter grundlegend über Dinge nachdenken? Der verdient seine 2500 Euro, kann seine Miete und seine Kredite bezahlen,Frau und Kindern geht es gut,der ist zufrieden. Die meisten haben keine Ahnung, dass ein Glück möglich ist, dass alles gekannte übersteigt, dass Freiheit überhaupt möglich ist. Die meisten fühlen sich frei und haben deshalb gar keine Ambitionen etwas zu ändern. Freiheit beinhaltet auch Risiko (nicht wirklich ,aber denken viele). Als Angestellter kann man sich anstrengen wie man will, das Gehalt wird in der Regel nicht höher. Als Selbstständiger kann man scheitern , man aber auch das verdienen was einem zusteht. Wer dieses mögliche Risiko scheut, aber trotzdem gern ein freieres Leben führen würde, der schimpft dann eben auf die da oben.

    Wer sich weiter als Opfer von Politik und Religion sehen will, der kann das ja tun, man kann aber auch mal die Komfortzone von Angst und Wut und Unsicherheit verlassen und endlich mal man selber zu sein. Dann haben irgendwelche niedere Geistwesen gar keinen Zugriff mehr auf einen.Und die kommen auch nicht aus Bösartigkeit, sondern aus Einsamkeit oder vielleicht auch Gier und weil wir sehr verschwenderisch mit intensiven negativen Gefühlen umgehen. Wir sind es, nicht die.

  9. 9
    Hilke says:

    Das neue Jerusalem, oder auch das „Tor“ ist ganz einfach die Menschheit.
    Die Menschheit, die ihr Herz füreinander öffnet. (Was nicht heißt, zu allem ja zu sagen, sondern ein kraftvolles Nein kann ein ja zu mir selbst sein und das ist es: Selbstliebe ist aller Beginn)
    Das ist alles. Ganz unprätentiös, ganz unwichtig alles „Wissen“ hierfür, welches sowieso zum großen Teil verdreht wurde.
    Das wahre Wissen wohnt im EIGENEN Herzen und braucht keine Beweise oder Diskussionen.
    Die Menschheit, in deren Herzen Jesus/ das neue Jerusalem wirkt.
    Namaskar

  10. 10
  11. 11

    Kam jemals was anderes als Not und Tod und Elend aus Arabien? Diesem ganzen arabischen Aberglauben liegt die Angst vor einem Satan zugrunde, mit dem der Gott JHWH, Jehova oder Allah droht, die in allen anderen Religionen vollkommen unbekannt ist.
    Als Schamane geht es mir jedenfallls viel besser, als diesen Satanisten, denn die Naturwesen sind wesentlich realer als dieser arabische Firlefanz.

  12. 12
    MARIA ANNA says:

    Wir alle haben uns auf das Luzifer-Spiel eingelassen, ob als Lichtarbeiter oder nicht. Dass das Spiel seit Jesu Geburt – Tod – Auferstehung zu Ende gegangen ist, haben nicht alle so gesehen und ein Nachspiel daraus gemacht. Aber wie sagte Jesus: Er kommt wieder und das habe ich in einer Vision vor 9 Jahren bereits erlebt. Er wird als Vorbild dieser Auferstehung uns endlich die Erlösung bringen, ohne die wir aus dem Dual-Spiel nicht alleine herauskommen werden. Wir können zwar mithelfen, aber eben nur mit der GOTT-VATER-MUTTER-ANBINDUNG ganz oben (ultimative Persönlichkeit nannte es Drunvalo Melchizedek). Die Anunnaki hatten uns tatsächlich von dieser Licht-Energie abgetrennt, uns nur 10 von 100 Prozent Gehirn gelassen und von 12 DNA-Stränen nur zwei! Das war das ganze Elend – Versklavung und Manipulation! Ende damit und das schon bald im nächsten Jahr! Ach und mein Lieblingssatz lautet: ALLES WAS IST, IST!

  13. 13
    martha says:

    Mich würde interessieren in welchen Ländern die anderen Portale liegen.

  14. 14
    Karar says:

    Der Tachyon Vortex pendant ünerstützt den Zugang zum Portal. Der Vertical Reality schafft den Zugang zum „Exogate“
    falls Du mehr darüber wissen möchtest, kontakte mich bitte.
    https://www.facebook.com/omkarar

  15. 15

    „Wie lange es noch dauert, bis die ganze Wahrheit ans Licht kommt, “

    Die Wahrheit ist, das es bald viele Tode geben wird.
    Wenn ihr weiterhin so satanischen Schwachsinn glaubt, wie zB. „Das Göttertor in Jerusalem öffnet sich“, werdet ihr auch sterben. Esoterik und New Age führt ins Verderben.

    Die Herrschaft Satans wird euch töten.
    Es gibt bald über 7 Milliarden tote Menschen auf der Erde!

    Gott der himmlische Vater sagt:

    „Kriege werden über euch kommen, Elend wird über euch ausgestreut, ihr werdet jammern und klagen, Hunger wird euch verfolgen, dürsten werdet ihr. Ihr werdet zusehen, wie eure Lieben vor euren Augen sterben, ihr werdet weinen und beklagen, was ihr hattet. Dann werdet ihr erkennen, wer ihr seid, was ihr getan habt und warum dies alles über euch gekommen ist. Euch wurde schon vor tausenden Jahren gegeben, was ihr tun sollt, damit ihr gerettet und in Frieden leben könnt. Ich habe es niederschreiben lassen, ich habe es euch gegeben, durch meine Diener euch unterwiesen, euch dieses zu eurem Leben zu machen, damit ihr gerettet werdet.“

    Botschaft an das Volk Gottes – Die Herrschaft Satans wird euch töten

    1.Johannes 4:6 Wir sind aus Gott. Wer Gott kennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

    https://www.youtube.com/watch?v=Lls5Nw-C4YM&list=PL_BXTVQ_V9k-lTZ1b-Kl0Kzxs9qestCMk&index=101

    Man wird den Menschen neues Leben versprechen, doch den gebotenen Tod wird man nicht erwähnen.

    Botschaft an das Volk Gottes – Satans falsches Feuer vom Himmel.

    1.Johannes 4:6 Wir sind aus Gott. Wer Gott kennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

    https://www.youtube.com/watch?v=wU8JRettq7w&index=93&list=PL_BXTVQ_V9k-lTZ1b-Kl0Kzxs9qestCMk&t=7s

    Diese Botschaften stammen nicht aus menschlicher Hand, sondern sie kommen von Gott dem himmlischen Vater und seinem Sohn persönlich!

    So wie Gott Menschen immer wieder Botschaften zukommen läßt, durch seine Propheten und Boten, damit sie den Menschen kundgetan werden, so tut ER es auch hier.

    Wer diese Botschaften ablehnt, der lehnt damit auch Gott selber ab und auch seinen Sohn!

    Botschaften an das Volk Gottes

    1.Johannes 4:6 Wir sind aus Gott. Wer Gott kennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

    http://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/botschaften-an-das-volk-gottes.php

  16. 16
    peter says:

    Letzte Woche fragte mich einer ob ich wisse was Luzifer heist, er erklärte mir was von Lichtträger/bringer. Wass? Hat sich dann unser Gott am ersten Tag geoutet? Als er sagte : es werde Licht?

  17. 17
    Ljilja says:

    Danke Adele. Adele hat eines der BESTEN BEITRÄGE die ich jemals hier in diesem Laptop, vor dem ich sitze gebracht. Endlich sieht jemand klar. Ich bin absolut und 100% im Einklang, mit dem, was Adele sagt. Denn ich fühle, dass es stimmt. Ich weiss es. Ich suche schon seit langem nach der Wahrheit, ich komme ihr auch immer näher. Noch befinde ich mich auf dem Weg. Es ist kein leichter Weg, denn es bedeutet, zu beginnen entgegen der Masse von zig Millionen Menschen zu denken. Das wiederum bedeutet, nicht mehr zu ihren Meinungen zu passen. Das wiederum bedeutet Rückzug und Weitersuchen im Stillen. Dennoch ist das mein einziges Ziel in diesem Leben, immer mehr hinter die Wahrheiten zu kommen. Auf diesem Weg entdecke ich so viele Informationen über die Machenschaften des Bösen gerade im youtube, ich bin einerseits froh darüber, denn das bringt mich weiter, andererseits muss ich immer wieder durch das Gefühl des angewidert seins vom Bösen durch und es überwinden. Aber hey, ich bin Licht, ich überwinde. Adele hat sicherlich den gleichen Weg hinter sich und ist auf dem Weg. Ich fühle, dass sie recht hat. Fühlt Ihr es auch ? wenn nicht, dann seid Ihr noch nicht so weit. Ist aber nicht schlimm, sucht ebenfalls weiter, es potenziert sich nämlich.

  18. 18
    Ljilja says:

    und noch etwas, liebe Adele, bitte SPRENGE DEN RAHMEN, ich bitte Dich darum. Berichte weiter, denn Wissen ist Mach, wie es die Täuscher sagen würden, wenn gerade Deine diese Infos gut für sie wären. Sie sind gut für uns. Berichte bitte weiter…..mich dürstet es nach mehr Wissen…..es ist ein Trieb, ein Selbstauslöser…..ich will die WAHRHEIT, die reine Wahrheit.

  19. 19

    Ljilia, du willst DIE Wahrheit, die reine Wahrheit? Die gibt es nicht. Wahr ist, das DU für wahr hälst. Jeder von uns hat seine eigene Sicht auf die Dinge und nimmt er/sie wahr. Es ist seine Wahrheit. Jeder von uns hat eine andere Lebensgeschichte, andere Konditionierungen, andere Erfahrungen und somit auch eine andere Wahrheit. Wenn wir etwas fühlen, das wir für wahr halten ist es nur deshalb, weil dieses etwas mit uns in Resonanz tritt. Es kann noch so falsch sein, wenn es mit uns in Resonanz tritt halten wir es für wahr, weil es uns ein gutes Gefühl vermittelt. Dieses gute Gefühl hat leider nur sehr wenig mit Wahrheit zu tun, vielmehr aber mit unserer eigenen Innenschau. Der Trieb nach Wissen ist verständlich, diesen hatte ich viele Jahre lang auch, bis ich dann eines Tages feststellte, dass es nur Wissen ist. Dieses Wissen ist Information aus der Vergangenheit, sie ist vorbei und dieses Wissen ist zwar spannend und freut das Ego weil es sich daran so wunderschön „aufgeilen“ kann. Aber diese Art Wissen ist eher akademisch. Es behindert uns daran schöpferisch zu sein. Selber Schöpfer zu sein sollte unser aller Ziel sein.

  20. 20
    Walburga E. says:

    Für mich ist die „eine“ Wahrheit auch nicht existent…
    Denn ich weiß allein, wie oft ich in den vergangen Jahrzehnten meine „eigene Wahrheit“ verändern durfte. Es gab immer wieder neue und so wunderbare Erkenntnisse und Wahrheiten, dass dadurch mein Leben immer wieder verwandelt wurde…
    Anders, so glaube ich, ist ein BEWUßTSEINS-WANDEL ja auch gar nicht möglich… Wenn ich mich wandele, so habe ich ja Neues erfahren, neue Erkenntnisse gewonnen, sonst würde ich mich ja nicht wandeln…
    Und ich sehe diese neuen Erkenntnisse ja dann auch als wahr an, als neue Wahrheit schlechthin, sonst würde ich mich ja nicht genau deswegen „von der Stelle bewegen“, „voran gehen“, ich würde nicht bewußt werden…
    Aber ich werde mir bewußt, durch die neuen Wahrheiten, die ich gewonnen habe und immer wieder und weiter gewinnen werde…
    Auch ich habe früher nach allgemeingültigen Wahrheiten gesucht, bin aber schon vor vielen Jahren dazu übergegangen, aus allem was ich lese, höre, fühle, sehe, spüre… mir das heraus zu suchen, was ich zu dem Zeitpunkt als Wahrheit annehmen kann.
    Und ich freue mich auf immer neue, für mich zu dem Zeitpunkt als WAHR annehmbare Wahrheiten und Erkenntnisse. Und ich sortiere sorgsam aus…
    Nicht alles, was für andere Menschen wahr ist, nehme ich als für mich wahr an… Nur das, wo mein Herz, meine Seele und mein Kopf ( bewußt an 3. STELLE) ja sagen… Das ist dann für mich im Hier und Jetzt wahr…
    Und es darf immer wieder durch den Fluß des Lebens und durch meinen eigenen Bewußtseinswandel verändert werden… Dann, wenn ich das für richtig halte…
    Die einzige Ausnahme, was ich mir nicht vorstellen kann, gedanklich zu verändern, ist die Liebe zu unserem Schöpfer-Gott und seinen Engeln und Lichtwesen.
    Das ist und bleibt für mich, so wie Gottes Liebe und die Liebe der Engel und Lichtwesen zu uns, ewiglich.
    Weil mein Herz, meine Seele und mein Kopf das niemals infrage gestellt haben und es sich für mich nach ewiger Wahrheit anfühlt…
    Und das hat für mich nichts mit Religion, sondern mit meiner inneren Wahrheit und Weisheit zu tun….
    Lichtgrüße von Heilerin Walli

  21. 21
    Kleinschorschi says:

    Lieber Betrand (19)
    Genau deiner Ansicht.
    Alles suchen ist ein sich entfernen von dem was ist, was uns zeigt, was gesehen werden möchte.
    Ich glaube, Mensch wird mit der einfachen Tatsache nicht fertig, daß er eines Tages stirbt und gehen muß, loslaßen muß. Also sucht er unentwegt nach Erklärungen, nach dem einen Sinn seines Daseins. Wieso hat Mensch im Gegensatz zum Tier diese Fähigkeit des Denkens bekommen? Vielleicht ist es kein Geschenk, sondern ein Fluch, ein bewußtes Ablenkungsmanöver.
    Liegt der Schlüßel darin, nicht darüber nachzudenken und wie ein Tier von Moment zu Moment zu Moment zu leben? Als Kind hatten wir noch diese Fähigkeit.
    Ich habe aufgehört zu suchen, zu forschen. Seither habe ich Ruhe und Frieden gefunden.

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns! (Kommentare, die sich nicht auf das Thema beziehen, werden gelöscht)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.