Chia-Samen: Energiequelle der Maya

27 Nov 2016 Von Kommentare: 0 Gesundheit, Ratgeber

Chia Samen Superfood

Chia bedeutet in der Sprache der Maya „Kraft“! Überlieferungen aus der alten Maya-Kultur zufolge soll ein einziger Teelöffel Chia-Samen genügen, um einen Menschen für einen ganzen Tag mit ausreichend Energie zu versorgen. Die proteinreichen Samen waren und sind in der alten Kultur ein Grundnahrungsmittel. Heute gehören die aus Zentral- und Mittelamerika stammenden Power-Samen auch zu den Superfoods der modernen Küche. Wegen ihrer vielen Proteine sind sie für Veganer besonders gut geeignet. Aber auch bei der Entgiftung und beim Abnehmen sind Chia-Samen ein guter Begleiter.

Die Gesundheitsvorteile beim Genuss von Chia-Samen sind phänomenal!

Ein besonderer Vorteil von Chia-Samen ist, dass eine relativ kleine Menge genügt, im Verhältnis zu anderen gesunden Nahrungsmitteln, um einen gewissen Bedarf von wichtigen Ballaststoffen, Proteinen, Omega-3-Fettsäuren sowie Eisen, Calzium, Zink und Vitamin B3 zu decken. Chia-Samen sind auch für die Lagerung bestens geeignet: Problemlos lassen sie sich vier bis fünf Jahre lang aufbewahren ohne ihren Nährstoffgehalt, ihren Geschmack oder ihren Geruch einzubüßen.

Chia-Samen sind blutdruck- und cholesterinsenkend durch die löslichen Ballaststoffe. Sie haben eine positive Wirkung auf Herz und Kreislauf durch essenzielle Fettsäuren und versorgen die Knochen mit wichtigem Calcium. Chia-Samen entgiften und entsäuern. Wer abnehmen möchte, ist mit Chia-Samen gut beraten, da ein langes und angenehmes Sättigungsgefühl nach dem Verzehr eintritt. Chia-Samen unterstützen durch die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren zudem die Hirnleistung und wirken sich daher sehr positiv bei der Alzheimer-und Demenz-Prävention aus. Durch die löslichen Ballaststoffe pflegen Chia-Samen zudem die Darmflora und saugen im Verdauungstrakt Giftstoffe auf.

Chia-Samen in der Küche

Sind uns die Chia-Samen vor allem als Zugabe in Joghurt und Müsli bekannt, so entdecken viele Köche neue Rezepte, um die Energiesamen auf leckere Weise zuzubereiten. Die Samen passen zu nahezu jedem Gericht, da sie relativ neutral im Geschmack sind, aber genug Power haben, um aus jedem Gericht eine enorme Energiequelle zu kreieren: In Salat, Suppe, Dessert, Auflauf oder im Pizza-, Kuchen und Brotteig. Auch zu Fisch und Fleisch sind Chia-Samen eine kreative und gesunde Bereicherung. Sogar Eier können sie als Zutaten ersetzen.

„Rundherum sind Chia-Samen also ein wertvolles Superfood, das in keiner gesundheitsbewussten Ernährung mehr fehlen sollte“

Copyright: © Alex Miller / www.gehvoran.com

Quellen:
www.zentrum-der-gesundheit.de/chia-samen.html
Das Chia-Kochbuch / Constanze von Eschbach

Bild: #104189726 © suriya Fotolia.com

Empfehlungen zum Thema



Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns! (Kommentare, die sich nicht auf das Thema beziehen, werden gelöscht)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.