Die Gabe zu heilen

11 Dez 2017 Von Kommentare: 92 Medien, Spirituelle Filme

Die Gabe zu heilen Film Verlosung

Verlosung von 3x DVD (beendet)

Gewinne eine von 3x DVD´s von „Die Gabe zu heilen“. Schreibe einfach unter den Beitrag einen Kommentar und du nimmst automatisch an der Verlosung teil. Die Gewinner werden von mir per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück! 🙂

Ist es möglich, dass Menschen durch Handauflegen geheilt werden können? Oder durch Visualisierungen, Autosuggestionen, Pendel, Kräutertränke? Oder vermag allein schon der Glaube daran, seine Gesundheit einem Heiler anzuvertrauen, die Selbstheilungskräfte derart zu aktivieren, dass selbst Tumore geheilt werden können? Fünf charismatische Heiler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden im Film „Die Gabe zu heilen“ bei ihrer täglichen Arbeit begleitet und geben interessante und manchmal erstaunliche Einblicke über ihr Leben, ihre Erkenntnisse und ihre Berufung. Was in der westlichen Welt weitgehend als Hokuspokus abgetan wird, gilt in anderen Kulturkreisen als völlig „normal“. Aber in Zeiten des Wandels, wie wir sie momentan erleben, wird von immer mehr Menschen das rein materielle Weltbild zunehmend in Frage gestellt und so werden bei körperlichen und psychischen Beschwerden vermehrt alternative Heilmethoden in Erwägung gezogen.

„Die Gabe zu heilen“ strahlt eine angenehme Langsamkeit aus, Ruhe und Stille

Alle fünf Heiler (Jakob »Köbi« Meile, Ojuna Altangerel, Birthe Krabbes, Robert Baldauf und Stephan Dalley) vermitteln die Aura universeller Weisheit, sowie tief verwurzelte Natur- und Erdverbundenheit. Dennoch sind es ganz normale Menschen, denen man ihre heilenden Fähigkeiten kaum ansieht. Sie gehen ins Fußballstadion, in die Kirche oder in die Wirtschaft zum Kartenspielen und Biertrinken. Ihre heilenden Fähigkeiten betrachten sie als die ihnen übertragene Aufgabe des Himmels, die sie in großer Dankbarkeit und Demut ausüben. Alle im Film gezeigten Behandlungen sind authentisch, und nicht nachgespielt. So unterschiedlich die Beschwerden und Geschichten der Patienten sind, so unterschiedlich sind auch die Behandlungsmethoden der fünf Heiler. Einige Szenen lassen den Zuschauer schmunzeln, staunen und selbstreflektieren. Andere gehen ins Herz und rühren zu Tränen. Wunderschön, am Rande bemerkt, sind die großartigen Aufnahmen der Schweizer Berge.

Im Film wird klar, dass keiner der Heiler ein Zauberer ist, vielmehr wird den Patienten durch verschiedenste Methoden ermöglicht, den Zugang zum inneren Heiler zu finden. Denn wenn sich das gesamte System auf Heilung ausrichtet, einem Weg folgt und daran glaubt, kann Heilung entstehen. Das, wovon man überzeugt ist und an was man glaubt, tritt ein. Definitiv.

Es gibt viel mehr zwischen Himmel und Erden, und nicht alles können wir verstehen. Und wir müssen auch nicht alles verstehen. Aber alles, was geschieht, hat einen Sinn.

Offizielle Filmbeschreibung

DIE GABE ZU HEILEN erzählt die Geschichte von Menschen, die mit ihren besonderen Fähigkeiten Beschwerden ihrer Patienten lindern oder heilen können. Fünf charismatische Heiler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz lassen den Zuschauer teilhaben an der Suche nach versteckten Ursachen und bei der Anwendung von überliefertem Heilwissen. Mit ihrer sinnlichen und übersinnlichen Begabung therapieren sie seelische und körperliche Krankheiten, bei denen die klassische Medizin oft schon aufgegeben hat. Der Film zeigt, wie diese althergebrachten, obskur wirkenden Methoden eine perfekte Ergänzung zur klassischen Schulmedizin sein könnten.

Regie: Andreas Geiger • Produktion: Eikon Südwest, Grünbach Film • Genre: Dokumentation • FSK: ohne Altersbeschränkung • Dauer: 102 min

JETZT auf DVD erhältlich!



Buch der MenschlichkeitCodex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit

Ein absolutes Muss für jeden gesundheitsbewussten Haushalt!

* Alle wichtigen Naturheilmittel aus allen Kontinenten, Kulturkreisen und Epochen dieser Welt auf knapp 2000 Seiten in der neu erschienen 2. Auflage!
* Sabotierte und verheimlichte Studien zu sensationellen Erfolgen in der Prävention und Therapie aller erdenklichen Erkrankungen!
* Von A wie Allergien, Alzheimer, Alterung, Arthritis, Arthrose, über B wie Bluthochdruck, D wie Diabetes, Demenz, Depressionen, H wie Herzkreislauferkrankungen, K wie Krebs, M wie Migräne, Ü wie Übergewicht (Adipositas) bis hin zu Z wie Zirrhose finden darin alle Gebrechen und Krankheiten ihren potenten Wirkstoff – ganz nebenwirkungsfrei!
* Übersichtliche Wirkstoff-, Wirkungstabellen ermöglichen schnellste Orientierung!
* Ein brisantes, einzigartiges Kompendium und Nachschlagewerk zu wichtigsten Heilsubstanzen und brisanten Studienergebnissen der alternativen Medizin!

Informationen zum Produkt
   

92 Kommentare zu diesem Artikel

  1. 1
    @lrun says:

    heilen Lernen 🙂

  2. 2
    Mary says:

    Ich glaube, dass hinter jedem sog. Symptom ein Konflikt steht und eine sog. Krankheit deshalb als Signal zu verstehen ist um sich wieder mit sich selbst zu beschäftigen, sich um sich zu kümmern…:) jeder, der einem auf dem Weg der Selbstliebe unterstützt ist glaube ich ein Heiler….

  3. 3
    Gerald says:

    Wer heilt, hat recht………………….
    Aber im Endeffekt kann man sich nur selbst heilen, der „Heiler“ kann wertvolle Impulse geben und Impulse aussenden, doch jeder Mensch hat unglaubliche göttliche Selbstheilungskräfte in sich, und die gilt es zu entdecken und zu fördern und dann ist wirklich alles möglich

  4. 4
    Torsten says:

    Klingt sehr interessant. Ich Kämpfe seit 12 Jahren mit Schmerzen. Vielleicht sollte man das ganze mal aus anderer Sicht sehen

  5. 5
    Gabriela Ammann says:

    Jeder der geheilt werden möchte, findet zur richtigen Zeit, den richtigen Heiler!!

  6. 6
    Emily says:

    spannend, die Beschreibung liest sich wirklich sehr spannend

  7. 7
    Karl says:

    Ich hab den Film im Kino gesehen und war begeistert von den unterschiedlichen Heilern und Praktiken; es könnte mehr dieser Filme geben! In vielen von uns steckt sicher auch diese -oder auch wieder ganz eigene Gabe zu Heilen!
    Danke übrigens Alex Miller für die wunderbaren Beiträge!

  8. 8

    Vielen Dank. Den Film hatte ich gesehen; war anschaulich und einleuchtend recherchiert, auch eigene Erfahrungen dokumentiert. Körperliche Schmerzen entstehen dann, wenn wir psychische Schmerzen über einen längeren Zeitraum ignorieren oder gar nicht erst registrieren, sozusagen der Körper als Hilfsmodul der Seele. Und seelischer Dauerstress führt anders herum in der Regel zu somatischer Reaktion. So ist es mir nicht verwunderlich, dass unterschiedlichste Methoden bei uns unterschiedlichen Menschen unterschiedlich wirken. Da jede Wirklung aus Energie besteht, ist es letztlich egal, welchen Weg wir einschlagen.

  9. 9
    Birgit says:

    Ich habe den Film noch nicht gesehen, mich aber mit dem Thema Heilen auseinander gesetzt. Die unterschiedlichsten Quellen geben Auskunft, Menschen, zu denen ich gelangte, konnten Heilprozesse bei mir aktivieren. Dennoch gibt es auf grund immer neuer Konflikte kein Nachlassen dabei, sich diesen zu stellen, um Heilwerden zu erfahren. Auch deshalb bin ich voller Erwartung an diesen Film. Danke, dass ich darauf aufmerksam werden konnte.

  10. 10
    Kunigunde says:

    Was für ein wundervoller Film,
    absolut sehenswert.
    Ich kann ihn jedem nur ans Herz legen!

  11. 11
    Christine FM says:

    Ich kenne weder das Buch, noch den Film.
    Die Gabe zu heilen ist in jedem/jeder von uns – wir alle sind Schöpferwesen und können uns selbst heilen. Besser wäre es natürlich, gesund zu bleiben, was bedeutet, in Harmonie & Liebe mit sich selbst und anderen zu leben.

  12. 12
    Beate says:

    Bei sehr schweren Unfällen, Krankheiten kann es auch geschehen, dass du selbst Zugang zu deinem heilen inneren Kern bekommst, der dich leitet und in sensationeller Zeit:Jeder hat seinen immanennten Heiler, die, die es jetzt schon praktizieren, sind uns „nur“ Schritte vorausgegangen.

  13. 13
    Andrea says:

    Darüber würde ich gerne mehr erfahren.
    Prinzipiell bin ich dafür offen, eine Freundin wurde durch einen englischen Geistheiler von ihrem Leiden befreit, nachdem sie ärztlich austherapiert war.

  14. 14
    Uwe Siegfried Drogoin says:

    Ich habe selbst Beispiele erlebt, wie ein Arzt mit dem Auflegen der Hände Wunden geheilt hat, die unter normalen Umständen nicht geheilt wären oder nur sehr langsam. Der Film als Grundlage dieser Fähigkeit wäre sehr interessant.

  15. 15
    Ingrid says:

    ja, das ist möglich… ich hätte dies früher nicht für möglich gehalten, durfte dies aber selbst am eigenen Leib spüren, sonst hätte ich es nicht geglaubt, danke

  16. 16
    Marga says:

    Der innere Heiler wird aktiviert, wenn die Seele zur Heilung bereit ist,
    und ihre Erlaubnis dazu gibt.

  17. 17
    Raphaela says:

    Ja, alles ist möglich…es ist möglich. Auch ich durfte diese Erfahrung machen. Danke

  18. 18
  19. 19
    einfachnursein says:

    Zitat aus dem Trailer:
    „Wir können niemandem die Schuld zuweisen, warum mein Leben so beschissen ist! Ich bin verantwortlich für mein Leben.“
    !!

  20. 20
    MichaEL says:

    Wir sind Gottesgeschöpfe,und mit enormen Selbstheilungskräften ausgestattet. Vor allem aber geht es darum,sich selbst zu lieben….und dem WEG seiner Seele zu folgen. Dann ist man gesund. Krankheiten entstehen, wenn die Seele nicht gehört wird und der Verstand den Körper beherrscht. Jeder Mensch kann Heilen. Wie Jesus sagte: Was ich vermag,das könnt auch ihr; und noch mehr.

  21. 21
    Sabrina Cronemeyer says:

    Vielen lieben Dank lieber Alex für diese Beschreibung. Ich freu mich schon auf den Film..
    Alles LIEBE
    Sabrina

  22. 22
    Katrin says:

    Die Menschen haben ja auch vor Erfindung der chemischen Pharmazie gelebt, wurden krank und wurden geheilt.
    Wie stark Placebos wirken, ist hinreichend bewiesen. Und ob ein Heiler wirklich heilt oder nur als Placebo für den Patienten gebraucht wird, ist letztendlich egal. Hauptsache, es wirkt.

  23. 23
    Dietlind says:

    Ich zweifel in keinem Moment daran, denn “ der Arzt kuriert, aber Gott heilt“. Aber wirklich heilen kann nur jeder sich selbst durch Bewußtseinsveränderungen, also durch Änderungen meiner Gedanken- u. Gefühlswelt. Deshalb sollte jeder vor seiner Tür ķehren.

  24. 24
    Soreia says:

    Wir haben alles was wir brauchen in uns!
    Wenn wir alle Aspekte geöffnet haben ist alles möglich.
    Die unendliche Liebe das Höchste.

  25. 25
    Moira says:

    Wir haben alles in uns, jeder Arzt oder Heiler kann diese inhärenten Selbstheilungskräfte aktivieren. Das sage ich aus voller Überzeugung und Erfahrung,die ich, sehr gut ausgebildet in alternativen Heilweisen absolut bestätigen kann. Und ja, da gibt es soviele unterschiedliche Methoden wie Menschen.

  26. 26
    Rosemarie says:

    Ich würde es mir so sehr wünschen geheilt zu werden und werden die Hoffnung nie aufgeben!.

  27. 27
    Orlanda Bettosini says:

    In jedem von uns steckt ein Heiler. Mit Liebe und dem ehrlichen Wunsch zu helfen, funktionierts. Ich habe selber an mir und meinen Freunden schon einige „Wunder“ erlebt.

  28. 28
    Cora says:

    Ich habe seit einigen Jahren pulsierende Hände und inzwischen auch Füße, d.h. ich spüre permanent meinen Herzschlag. Wenn ich jmandem die Hände auflege, soll es sich für denjenigen sehr warm bis heiß anfühlen. Ob das allerdings zum Heilen reicht, weiß ich auch nicht, weil es gibt kaum Kranke in meinem Umfeld bzw. Menschen, an denen es man mal ausprobieren könnte. Von daher ist dieser Film sicher sehr interessant, weil wie haben diese Heiler herausgefunden, dass sie heilen können?

  29. 29
    Silvia says:

    Der innere Heiler wird aktiviert, wenn die Seele zur Heilung bereit ist, davon bin ich überzeugt. Ich glaube das es besondere Wesen gib die mit hielfe der geistigen Welt heilen können.

  30. 30

    ich glaube auch an die Heilungskräfte der Menschen für die Menschen und würde mich darüber freuen im Film wieder mehr darüber zu sehen und zu lernen. 🙂

  31. 31
    Sia says:

    Hallo lieber Alex,
    die Filmbeschreibung hört sich unfassbar spannend an!!! Ich würde mich riiiesig freuen, diesen Film an den Weihnachtstagen mit meiner über 80jährigen Verwandten, welche ich im Pflegeheim betreue, anschauen zu können… Vielleicht bekommt sie so doch noch wieder ein wenig Lebensmut und ich kann sie ermutigen, einen unbekannten Weg zu gehen… Ich glaube an die Heilkraft mancher Menschen und ich glaube auch, dass jeder seinen eigenen Heiler in sich trägt, nur fällt es den meisten Menschen wahrscheinlich sehr schwer, diesen zu mobilisieren. Loslassen, Fließenlassen, Visualisieren, Hoffen, Glauben… alles nicht so einfach… Ich selbst wäre unendlich glücklich, wenn ich diese Gabe in mir für andere mobilisieren und einsetzen könnte… Wer weiß – ich gebe die Hoffnung nicht auf 🙂 Gaaaanz liebe Grüße und eine friedliche Weihnachtszeit wünsche ich allen hier und ganz besonders Dir, lieber Alex!

  32. 32
    Dana says:

    Super interssantes Thema 😉

  33. 33
    Bianca says:

    Das klingt sehr spannend. „Finde heraus was die Seele wünscht und strebe danach“

  34. 34
    Doris says:

    Das kann ich unterschreiben. Ich habe es selbst erfahren dürfen.

  35. 35
    Irene Maria says:

    Natürlich ist es möglich – der Glaube dazu muss auch da sein! Aber nicht zu vergessen : es ist immer Gott der durch den Menschen heilt!

  36. 36
    Gerhard Sulzbacher says:

    Ja, alles was wir in unserem Bewusstsein besinnen können ist möglich. Doch den langen Weg zu dieser Erkenntnis zu gehen ist nicht immer einfach.
    Finde es supertoll das über diese Themen Filme für die breite Masse für mehr Anerkennung und Akzeptanz gemacht und veröffentlicht werden.
    Alles Liebe Gerhard Eddi

  37. 37
    Kleinschorschi says:

    Da macht doch die Kleinschorschi auch mal mit. Hört sich interessant an.
    Ich wünsche dir, lieber Alex und natürlich allen LeserInnen, wunderbare Adventstage und einen schönen und spannenden Übergang, einmal quer durch die Rauhnächte und zurück.
    Herzlichst Kleinschorschi

  38. 38
    Gitti says:

    Seit Jahren strebe ich nach Heilung/Heilwerden, irgendwie klappt´s noch nicht. Was würde ich geben, wenn sich dieser gordische Knoten in mir – der Verhinderer – endlich lösen würde.

  39. 39
    Stern says:

    Alles ist möglich……..kenne es aus eigener Erfahrung….
    Man muss sich auch entscheiden „gesund“ zu werden und dann zulassen…..
    Friedliche Vorweihnachtszeit
    Stern

  40. 40

    Ich habe mich vor ca. 15 Jahren nach meiner 1. Reiki Ausbildung von meinen Depressionen u. Panikattacken selbst befreit. Es war für mich unmöglich die Tabletten wegzulassen od. zu reduzieren. Nach meinen regelmäßigen Behandlungen war ich geheilt. Keine Tabletten mehr. Danach folgten noch viele Ausbildungen und konnte u. kann jetzt auch andere helfen. Es ist so wunderbar was möglich ist, wenn man bereit dazu ist!! Denn der größte Heiler ist man immer selbst!

  41. 41
    Shanti says:

    Danke, lieber Alex, bist wirklich so ein Schatz und machst immer so viel für uns , schreibst so toll und informativ und dann gibts sogar noch Geschenkle!!!
    Danke
    Sehr spannendes Thema!!!
    Herzgruß
    Shanit

  42. 42
    Joel says:

    Die Macht und Kraft der Gedanken sind unglaublich wichtig, weil alles, was ich aussende, kommt zu mir zurück. Energie folgt der Aufmerksamkeit. Wie innen, so außen.
    Von Herzen alles Liebe und Gute!!!!

  43. 43
    Olga says:

    Die Liebe welche in allem ist, heilt.

  44. 44
    Anja says:

    es gibt viele wege zur Heilung.
    klingt sehr interessant!

  45. 45
    Raimund says:

    Ich würde gern mehr erfahren, fange ich doch gerade an diesen Weg zu gehen.

  46. 46
    Karin says:

    es ist mehr als dringend und wichtig, das auch diese Heilungswege in unserer Welt als normal betrachtet wird. Der innere Heiler war schon immer da, bei jedem, er braucht „nur“ die Erlaubnis zu arbeiten. Begleiten, führen, die Energie in Fluss bringen und halten…dies sind wunderbare Momente voller Dankbarkeit auch für den „Heiler“.

  47. 47
    Matthias says:

    Es ist wie mit der freien Energie, sie ist da, nutzbar und man kann sie nutzen. Heilen mit Quantenphysik!

  48. 48
    Walli says:

    Hallo Alex, wie lieb von dir, 🙂 dieses so wichtige Thema erneut in die Herzen und Köpfe der Menschen zu bringen. Und dazu noch diese freundliche Geste, dass wir etwas gewinnen können… Danke dafür, du weißt ja, wenn wir etwas von uns aus, von Herzen, anderen Menschen geben, gibt uns das Universum auch wieder etwas zurück…
    Und wir gewinnen Alle auf jeden Fall, wenn wir unser Herz für die Liebe und Annahme von uns selbst öffnen. Denn indem wir BEWUßT lernen, uns so anzunehmen, wie wir sind, öffnen wir uns auch schon ein Stück weit für unsere, uns innewohnende Selbstheilungskraft.
    WEIL WIR ES UNS DANN JA SELBST WERT SIND, HEIL UND GESUND ZU WERDEN (oder zu bleiben)… 😉
    UND IM GEGENZUG…. WENN ICH MICH NICHT LIEBE UND AUCH NICHT ANNEHMEN KANN, VIELLEICHT SOGAR ABLEHNE, ODER SCHLIMMER NOCH, HASSE, WARUM SOLL ICH MICH DANN MEINER SELBSTHEILKRAFT unbewußt / oder bewußt ÖFFNEN, das geht doch gar nicht… ICH KANN MICH DOCH EH NICHT LEIDEN… 🙁
    Klar, das ist nur ein Hinweis, bei Krankheit und der Heilung davon, gibt es sehr viele Möglichkeiten, was den eigenen Heiler aktivieren kann…
    Doch zunächst müssen wir es uns erst einmal wirklich wert sein, Heilung auch zu erfahren…
    Möget ihr immer Alle zur rechten Zeit Heilung erfahren dürfen, durch euch selbst, oder Menschen, die euch den Weg klar und deutlich zeigen, oder gar öffnen…
    Lichtgrüße von Heilerin Walli

  49. 49
    Ewald Zeilinger says:

    Ein extrem spannendes Thema.
    Ich würde mich sehr über den Film freuen.
    LG Ewald

  50. 50
    Piet says:

    Warum greifen wir uns mit der Hand sofort an den Fuss, wenn wir uns gestoßen haben…? In jedem von uns steckt der Heiler…was ich in den letzten zwanzig Jahren mit Reiki und Quantenheilung erlebt habe, würde ein Buch füllen.Ich möchte mich bei Euch aus tiefsten Herzen bedanken…ich macht das richtig richtig gut.

    Peter Bernhard aus dem Hause Prüß

  51. 51
    Santa says:

    Wir sind alle Heiler –

  52. 52
    Angelika says:

    Ja, all das ist möglich. Ich bin überzeugt, dass diese Arten zu heilen die künftige „Medizin“ und der künftige „Heilungsweg“ sein wird. Wir gehen in eine neue Zeit und in dieser Zeit ist alles möglich, so wir im Herzen davon überzeugt sind und wir für uns und unser Tun Verantwortung übernehmen.

  53. 53
    Johann says:

    Heil sein ist ganz sein.
    Jeder Anteil den wir von uns wieder zu uns integrieren hilft uns dabei.
    Danke für die DVD

  54. 54
    Matthias says:

    Ich bin Heil-er

  55. 55
    Sonja Amrita says:

    Danke für die wunderbaren Informationen und Filmvorstellungen. Heilen ist auch mein Thema, die größte Macht der Heilung ist die Liebe –
    Alles Liebe und Gute – von Herz zu Herz
    Sonja Amrita

  56. 56
    Ingrid says:

    Diese Gabe trägt jeder Mensch in sich.

  57. 57
    Roswitha says:

    eigentlich sind wir immer heil. Erkrankungen des Körpers und der Psyche bedeuten nicht, dass mit dem Menschen etwas nicht stimmt. Krankheit kann einen Weg aufzeigen. Es kann auch sein, dass man etwas übernommen hat, z. B. über Denken und Fühlen in Bezug auf die eigene Familiengeschichte. Letzten Endes ist Krankheit eine Herausforderung, ich schreibe nicht Aufgabe, weil darin aufgeben enthalten ist. Sondern aus etwas herauskommen, oder sogar fordern. Als Jesus gefragt wurde: warum ist dieser Mensch blind, antwortete er: dieses geschieht zur Herrlichkeit Gottes! Ich habe viel darüber nachgedacht, was das bedeutet. Ich habe gelernt, dass der Mensch immer, ob krank oder gesund, ganzheitlich ist. Wenn vermeindlich etwas fehlt, ist es dennoch auf der geistigen Seite hoch aktiv. Wir entwickeln Fähigkeiten, die uns auf dieser Seite des Wahrnehmens noch nicht bewußt sind. Wer kleine Kinder hat, die Kinderkrankheiten durchgemacht haben, weiß, dass die Kinder hinterher einen großen Entwicklungsschub zeigen. Was aber ist nun für mich ein Heiler? Ein Heiler bildet einen Kanal, so etwas ähnliches wie eine Brücke. Er verbindet sich auf allen Seinsebenen mit dem Heilung suchenden und richtet sich im tiefen Vertrauen auf Gott und seinem eigenen tiefen Vertrauen auf das Empfangen dieser Gabe, aus. Heilung geschieht dann, wenn der Kranke keine Blockade gegen die Heilungskraft setzt, was durchaus unbewußt geschehen kann. Die Göttliche Quelle ist es nicht, die Krankheiten will. Krankheit geschieht aus dem Menschen selbst heraus.

  58. 58
    Stefan says:

    Da ich selber diese Art des Heilens gelegentlich praktiziere und selbst mehrfach erlebt habe, dass es funktioniert, bin ich natürlich auch daran interessiert, von anderen Heilern dazuzulernen.

  59. 59
    Elisabeth says:

    Gerne würde ich diese sicherlich hochinteressante DVD erwerben….es sei denn, ich gewinne sie! Das Thema „Heilung“ wird nun immer mehr in das Bewusstsein der Menschen gerückt. Es tut sich sehr viel diesbezüglich. Das Vertrauen in die Schulmedizin wird schwächer. So ist diese CD sicherlich hilfreich für viele, die für dieses Thema offen sind!

  60. 60
    Hölzle Margit says:

    Interessantes Thema, mit dem ich mich gerne immer wieder befasse!
    Ich möchte gerne an der Verlosung teilnehmen

  61. 61
    Alexa says:

    Bin selbst Reiki-Meisterin, wenn ich es auch nicht gegen Geld mache, sondern nur spontan. Die Leute und die Situation finden einfach zu mir. Und immer wieder bin ich selbst ganz baff, was ich alles mit der Kraft der universellen Lebensenergie und der Hilfe der mich leitenden Lichtwesen bewirken kann.

  62. 62
    Edeltraut says:

    Danke für die wertvollen Beiträge und der Möglichkeit, an der Verlosung teilnehmen zu können! Ich beschäftige mich seit ca. 11 Jahren mit dem Thema Selbstheilung und habe einige Menschen erlebt – die trotzdem sie von den Ärzten aufgegeben wurden – wieder wieder gesund wurden. Ich glaube fest an die Kraft der Selbstheilung – bzw. das die göttliche Energie in uns Heilung bewirken kann. Ich freue mich sehr darüber, dass wir in einer Zeit leben, wo sich immer mehr Menschen für diese Themen öffnen und bereit sind, für sich selbst und ihre Gesundheit die Verantwortung zu übernehmen.

  63. 63
    Horst says:

    Heil sein ist – whole sein – ist ganz sein. Ganz zu werden muß unser Bestreben sein – und damit heil zu sein.
    Man feiert ja auch Weihnachten nach alten Bräuchen mit einer Gans – weil das Jahre ganz ist – oder whole wie die Frau Holle die ja auch noch die Gänsefedern (Schnee) ausschüttelt.

  64. 64
    Doris says:

    Heil und gesund zu sein ist mein größter Wunsch!!!!!
    Gerne nehme ich an der Verlosung teil.

  65. 65
    Sanni says:

    Hallo Alex, Danke für deine vielen tollen Artikel. Sind IMMER inspirierend. Gruß Sanni

  66. 66
    MIMPI says:

    Ich bin Physiotherapeutin und in AMM (eine chin. Heilmethode ) und Reiki ausgebildet. Während meiner langjährigen Praxis hat es sich immer mehr herauskristallisiert, dass dies eine hervorragende Kombination ist. Sehr gute Erfolge auch bei austherapierten Patienten sind mir nicht unbekannt.Allerdings gibt es auch viele Menschen, die an ihrer Krankheiten festhalten, um Energie in Form von Mitleid und Aufmerksamkeit zu bekommen. Da sind die Heilungserfolge meist nur kurzzeitig zu beobachten. Leider ist das Bewusstsein,dass jeder seinen Teil beitragen muss um zu heilen, bei vielen noch nicht vorhanden. Und so verlassen sie sich auf den Therapeuten- welcher Art auch immer- und erwarten, dass andere sie gesundmachen. Aber so funktioniert Heilen leider nicht.
    Liebe Grüsse

  67. 67
    Ahlert, Claudia says:

    Ich bin erst seit ein paar Wochen auf diese Seite gestoßen und es gibt immer wieder etwas neues, spannendes für mich zu entdecken. Die Gabe zu heilen hat mich sehr angesprochen. Ich hoffe es werden immer mehr wach und merken, dass es noch ich sag mal alternative Formen zur Schulmedizin gibt. Ein toller Beitrag. Ich bin schon sehr gespannt auf den Film 🙂

  68. 68
    Christian Butz says:

    Guten Morgen, hab das Buch gelesen!
    Beste Grüße

  69. 69
    Annette says:

    Jeder einzelne Mensch trägt die Gabe in sich zu heilen . Glaube und vertraue deinem Körper und Geist

  70. 70
    Susanne says:

    Allein den Trailer zu sehen trieb mir schon Tränen in die Augen – ja, genauso ist es!
    Bin sehr gespannt auf den Film.

  71. 71
    Ela says:

    Im Sommer war in der Wallerseehalle eine Veranstaltung und ein Heiler aus D legte die Hand auf mein Knie. Danach musste ich den Verband abnehmen, weil er zu jucken begann und unangenehm wurde. Seither geht es meinem Knie, das ich bei einem Sturz mit dem Fahrrad wegen einer alten Dame mit Hund hatte, besser und besser. Leider weiß ich nicht, wer der Herr war und wie ich ihn kontaktieren könnte. Diese Art von Heilung interessiert mich seither noch mehr und ich will den Film sehen. Ela

  72. 72

    d a s Weihnachtsgeschenk !

  73. 73
    Walli says:

    Liebe Ela, (Nr 71),
    bei einer Veranstaltung muss man sich anmelden. Normalerweise dürften also Name und Anschrift des Heilers dem Veranstalter bekannt sein. Dort könntest du also nachfragen und deine schöne Erfahrung schildern und um Adressen fragen…
    Da Heiler oft eine Homepage haben und sich dort abbilden, könntest du dort vielleicht Erfolg haben.
    Falls nicht, kannst du die einzelnen Teilnehmer auch anrufen…
    Ich bin sicher, wenn du den Heiler finden willst, wirst du ihn finden.
    Viel Erfolg und weiter gute Besserung.
    Lichtgrüße von Walli

  74. 74
    Daniela Reichmann says:

    Es kann sich jeder nur selbst heilen – mit welchen Hilfen auch immer …… – entscheidend ist, dass die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert werden!!

  75. 75
    Fizzlifax says:

    Es gibt vieles was wir noch nicht wissen und manches was wir uns noch kaum vorstellen können! – Die Zukunft liegt noch VOR uns – und sie wird oftmals ganz anders aussehen, als wir uns das vorstellen können – und manche Star-Wars Anhänger wollen…
    Somit ist jeder sachliche Umgang – jede sachliche Erfahrung der Seele und des Geistes von Belang – um über den akutellen Materialismus hinaus zu kommen…!

  76. 76
    Niko says:

    Was mich aktuell wirklich tief bewegt ist die Vielschichtigkeit in unserem System, ich hätte nie mit dieser Bandbreite gerechnet und vor allem so doof wie das klingt, teils dem relativ gefühlt langsamen eigenen Verhaltensänderungen. Zu sich selbst zu „finden“, das zu fühlen über eine grössere Zeit am Tag, trotz Stresssituationen, das braucht einiges. Insbesondere bei Walli möchte ich mich bedanken.
    Da kann man bestimmte Prozesse mitgehen, sehen, erkennen, Prozessbegleitung und den Abschluss, aber das Ego schwingt deutlich länger nach.
    Bin derzeit was „Heilung“ – heil werden zur Einheit sehr baff.

    Stern, das was Du schriebst „zulassen“, das höre ich immer wieder, quasi es fliessen lassen und vertrauen, auch wenn sich wieder „neue“ altbekannte Dinge auftürmen, die Wellen weiter fliessen lassen und vertrauen.

    Ruhe und Gelassenheit, irgendwann tätowiere ich mir die zwei Worte an den Hintern (kleiner Scherz). Zwei Worte die aber eine gehörige Brisanz in sich abbilden.

    Liebe Grüsse
    Niko

  77. 77
    Hp. says:

    Heilung ist doch nichts anderes als Rück-Verbindung mit der Ganzheit.

  78. 78
    Blume says:

    Ich glaube ganz fest daran dass in jedem von uns ein Heiler / innen steckt. Leider sind diese Fähigkeiten bei den meisten Menschen verloren gegangen. Doch viele Menschen möchten wieder zurück zur Natur kommen und die natürliche Heilkraft bei sich erleben und Teilweise auch erlernen. Ob es Reiki-, Engel-, Edelstein Energie ist, oder Heilkräuter- und Öl. Ich durfte schon viele Erfahrungen in meinem Leben machen in diesem Bereich. Ich kann nur sagen das ist ein wunderschönes, leichtes Gefühl und man fühlt sich wie neu Geboren. Auch die Schulmedizin öffnen langsam aber sicher ihre Augen für die natürliche alternativen Heilung Methoden. Die Menschheit schluckt einfach zu viele chemische Substanzen. Ein Teil des Medikament fliesst wieder ins Wasser und wir trinken diese chemische Substanz. Da wird es schwierig sein aus dem Zyklus aus zusteigen. Die meisten Menschen möchten wieder zurück zu der natürlichen Heilung Methoden gehen und auch vermehrt auf den Körper hören.
    Liebe Grüsse Blume

  79. 79

    Ich glaube eines der schwierigsten Hindernisse ist nicht vorhandenes Vertrauen und Angst. Auch sind wir voll gefüttert mit fragwürdigen Informationen die schwer zuordbar sind. Vorstellungen müssen erst wieder wiedererlebt und abgebaut werden. So fällt es selbst dem Heiler, Praktiker schwer, seine heilerische Arbeit geschehen zu lassen……..

  80. 80
    Niko says:

    Ich glaube und vermute auch, dass auch nur bestimmte Aspekte geheilt werden dürfen, die auch „offen“ sind, wenn etwas nicht aus dem Seelenplan heraus definiert worden ist, dann werden vermutlich auch entsprechende Heilungsaspekte torpediert werden.
    Der Weg in die Einheit ins Ganze wird auch nicht jedem offenbart, und es ist so unglaublich facettenreich auf den Ebenen „Körper – Geist – Seele“.

  81. 81
    Daniel says:

    Mahlzeit zusammen!! 🙂

  82. 82
    Niko says:

    Hi Daniel 🙂

  83. 83
    Christine says:

    Was für ein inspirierender Film! Danke für diesen Beitrag!

  84. 84
    Cordula Wessel says:

    Vielen Dank für alle bisherigen Beiträge. Vieles war mir noch nicht bekannt. Den Film habe ich leider noch nicht sehen können. aber ich weiß, das Heilung sogar dann möglich ist, wenn der Glaubeoder das Vertrauen fehlt, dafür aber der Wunsch nach Heilung permanent vorhanden ist. Ich wünsche dir von ganzem Herzen nur das Allerbeste und bin dankbar für Menschen, wie du einer bist. Nochmals vielen herzlichen Dank für dein liebevolles Wirken!
    In Liebe und Licht,
    Cordula

  85. 85
    Wolfgang Habold says:

    Na sowas, da füllt sich aber das Gästebuch;-)
    Lieber Alex danke für Dein Wirken.

    Herzlichen Gruss
    Wolfgang

  86. 86
    Alex Miller Alex Miller says:

    Hallo Ihr Lieben,
    wow – so viele Teilnehmer, ich bin beeindruckt! Danke für Euer Interesse an dem tollen Film, dem Thema „Heilung“, und für eure lieben Zeilen.

    Zusammen mit Facebook kommen wir auf insgesamt ca. 160 (!!!) Teilnehmer. Das ist absoluter Rekord aller bisherigen Verlosungen auf Gehvoran. Ich werde mittels „Zufallsgenerator“ am Wochenende die Verlosung vornehmen und die Gewinner informieren. Ich drück euch allen die Daumen und bedanke mich herzlich für eure Teilnahme!

    Euer Alex

  87. 87
    Alex Miller Alex Miller says:

    Hallo zusammen,
    die Verlosung ist zu Ende und die drei Gewinner wurden von mir soeben per E-Mail informiert.
    Insgesamt hatten wir 163 Teilnehmer (83 hier direkt auf dem Blog, und 80 bei Facebook).

    Vielen herzlichen Dank und einen schönen Dritten Advent wünscht
    Euer Alex

  88. 88
    Andreas says:

    Schade, da bin ich wohl knapp zu spät gekommen… Dieser Film interessiert mich sehr! Ich werde ihn mir wohl bestellen, und bin sehr gespannt. Heilung ist wohl ein Thema, was die Menschheit schon immer beschäftigt hat und immer beschäftigen wird. Und es gibt so zahlreiche Facetten von Heilkraft und Heilung. Obwohl ich mich schon lange damit beschäftige, es ist sehr komplex… und gleichzeitig scheinbar auch sehr einfach…

  89. 89
    matrixen says:

    Hallo Andreas,
    Heilung und das Leben an sich sind super Einfach, wir sind es, die es unbedingt verkomplizieren müssen. Heilung funktioniert über das Herz, wir entscheiden aber über den Kopf, deswegen ist das mit der Heilung so schwierig.

  90. 90
    R. Schobel says:

    Hallo, ich war vor kurzem Im Krankenhaus und neben mir lag eine alte Dame, deren Wunde an einem Zehen einfach nicht heilen wollte, die Ärzte wussten auch nicht mehr weiter. Die Wunde war tief, sie reichte bis zum Knochen und die Frau hatte sehr starke Schmerzen. Sie telefonierte nur kurz mit Robert Baldauf, einem der Heiler aus dem Film und augenblicklich verschwanden die Schmerzen, die sie zuvor noch aus Verzweiflung zum Weinen gebracht hatten, und die Wunde begann sich zu schließen, nach zwei Tagen konnte die Frau nach Hause entlassen werden. Soviel zum Thema Fernheilung. Die Frau hatte den Heiler noch nie getroffenn und ein einziges Telefonat mt Fernbehandlung änderte alles zum Guten!

  91. 91
    Alex Miller Alex Miller says:

    Lieber R. Schobel,
    das ist ein Wunder. Toll!
    Danke für deinen Bericht 🙂

    Herzliche Grüße
    Alex

  92. 92
    Marcus says:

    Wow.. Für sowas lebe ich doch xd

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns! (Kommentare, die sich nicht auf das Thema beziehen, werden gelöscht)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.