Die Gabe zu heilen Film Verlosung

Die Gabe zu heilen

Verlosung von 3x DVD: Teilnahmeschluß 14.12.2017 Gewinne eine von 3x DVD´s von „Die Gabe zu heilen“. Schreibe einfach unter den Beitrag einen Kommentar und du nimmst automatisch an der Verlosung teil. Die Gewinner werden von mir per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück! 🙂 Ist es möglich, dass Menschen durch Handauflegen geheilt werden können? Oder durch Visualisierungen,...

weiterlesen
Felsendom

Die interdimensionale Bedeutung Jerusalems

Vordergründig mag die Entscheidung des US-amerikanischen Präsidenten Trumps, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, rein politischer Natur zu sein. Den wahren Machthabern auf diesem Planeten geht es jedoch weder um politische noch um religiöse Motive. Beide Motive werden nur vorgeschoben um die Menschen zu spalten, damit sie nicht merken dass sie lediglich ein Spielball der...

weiterlesen
Vulkan Mount Agung

Vulkan Mount Agung: Die Erde als selbst...

Während es nahezu überall auf der Welt irgendwie brodelt und kocht, spuckt der Vulkan Mountain Agung in Bali nicht ganz überraschend Asche und Magma aus. Experten warnen, dass das Schlimmste noch bevor stünde. Indigene Völker wie die Hopi Indianer sagten eine Zeit voraus, in der sich die Erde notwendigerweise reinigen werde (von den Eingriffen der Menschen). Bereits Anfang der 80er...

weiterlesen
Mystische Frau im Wald

Das Geheimnis der karmischen Intelligenz

Ein 13-jähriges Mädchen aus Kroatien erwacht im Jahr 2010 aus einem knapp 24-stündigen Koma und spricht anschließend fließend Deutsch – anstelle ihrer Muttersprache Kroatisch (*1). Das wissenschaftlich ungeklärte Phänomen, dass Menschen nach Komazuständen plötzlich fremde Sprachen beherrschen, ist nicht neu. Weltweit sollen aktuell ca. 60 Fälle vom sogenannten...

weiterlesen

Autor: Werner Neuner

Werner Neuner

Webseite: http://www.neunercode.com

Biografie: Geb. zur Tag- und Nachtgleiche im Jahr 1962. Sein offiziell erlernter Beruf ist Mathematiker. Aus seinen Vorträgen weiß er, dass bereits die Erwähnung des Wortes „Mathematik“ eine Fülle an unangenehmen Assoziationen auslöst. Die Zuhörer denken sofort an ihre Schulerfahrungen, an unlösbare Aufgaben und an ihre Angst vor den Schularbeiten. Für ihn ging es aber in der Mathematik nie darum, etwas „auszurechnen“, das ist vielmehr die Aufgabe der Kassiere und Buchhalter. Für ihn war und ist die Mathematik stets ein Weg, um die Strukturen des Universums und die inneren Vorgänge des Lebens zu verstehen. Mathematik ist in ihrer reinen Form ein Weg des Schamanismus. Genau diese Sichtweise gab es bereits bei Pythagoras (6. Jh. v. Chr.), der in seiner schamanistischen Schule über die Mathematik dem Geheimnis des Lebens bereits auf der Spur war.

Beiträge des Autors: