Die Geschichte der Menschheit wird sich teilen…

13 Apr 2019 Von Kommentare: 7 Allgemein, Mystery

…in vor und nach dem Bild,

so EU-Forschungs-Kommissar Carlos Moedas, bevor Astrophysiker das erste Bild eines Schwarzen Lochs am 10.4.2019 der Öffentlichkeit präsentierten. Moedas gab mit diesem bedeutungsvollen Satz dem ersten Foto eines Schwarzen Lochs den selben Status wie die Zeitrechnung nach der Geburt Jesus. Einstein war der erste, der von der Existenz Schwarzer Löcher sprach, für Stephen Hawking war die Erforschung Schwarzer Löcher und des „gesamten“ Universums mehr als eine Lebensaufgabe. Rein optisch erinnert das Schwarze Loch ein wenig an das „Allsehende Auge“, das auch als Horusauge bekannt ist, die Ein-Dollar-Note ziert und beim Fantasy-Epos Herr der Ringe eine wichtige Rolle spielt. Einige Verbindungen zwischen diesen beiden symbolträchtigen Erscheinungen sind für die heutige Zeit tatsächlich äußerst interessant und aufschlussreich.

Ein Loch in der Raumzeit, dem nichts entkommen kann

Schwarze Löcher entstehen unter anderem, wenn schwere Sterne mit einem Vielfachen der Masse der Sonne ihren Brennstoff aufgebraucht haben und unter dem Druck der Gravitation in sich zusammenfallen. Alle Materie ist dann in einen einzigen Punkt von unendlicher Dichte konzentriert; eine Art Loch in der Raumzeit. Dieser Klumpen übt eine so starke Schwerkraft aus, dass ihm nichts in seiner Nähe entkommen kann, nicht einmal das Licht – daher der Name „Schwarzes Loch“. www.sueddeutsche.de

Ein Auge auf der Erde, dem nichts entkommen kann?

J.R.R. Tolkien veröffentlichte im Jahre 1954 den faszinierenden Fantasy-Epos “Herr der Ringe”, der Millionen Menschen in ihren Bann zog. Darin beschreibt er den bösen Zauberer Sauron, dem es durch einen Trick gelang, die Elben zu hintergehen und mit Hilfe eines geheimnisvollen Rings mit böser und mächtiger Energie seine Macht zu festigen. Mit diesem Ring, für dessen Vollendung Saruon seine Lebenskraft in ihm verankerte, wäre er imstande gewesen, die Herrschaft über Mittelerde an sich reissen. Um zu verhindern, dass die Welt vom Bösen regiert wird, musste der Ring also zerstört werden, weswegen sich Frodo und seine Freunde auf jene abenteuerliche Reise machten. Sauron formierte um sich ein gigantisches Heer, dass den Ring zurückerobern musste, sowie Menschen, Elben und Zwerge unterjochen sollte. Sein Heer wurde von dem Allsehenden Auge angeführt, dessen Befehle von seinen Vasallen über das Unterbewusstsein entgegen genommen wurden, in jedem Winkel der Erde.

Auch heute in unserer Welt wird alles daran gesetzt, die Welt und die Menschen zu vernetzen, um alles besser sehen und berechnen zu können. Das neue geplante 5G-Netz wird unsere Welt um ein vielfaches beschleunigen, was beispielsweise Vorteile bei der Effizienz von Energiesystemen bringen wird. Es ist aber auch die Basis, die Bevölkerung noch genauer unter die Lupe zu nehmen und gegebenenfalls mithilfe (Des-)Informationen dort einzugreifen, wo es bestimmte Institutionen oder Konzerne für notwendig erachten. Von den durch 5G zu erwartenden negativen Konsequenzen sowohl auf unsere Gesundheit als auch auf die Natur ganz zu schweigen.

Bei der Symbolik hat das Allsehende Auge eine gewichtige Bedeutung: Eine unvollendete Pyramide. Auf dem Scheitelpunkt ein Auge in einem Dreieck, umgeben von einem Glorienschein, angemessen. Die Rede ist vom Symbol des Großen Siegels der Vereinigten Staaten, das 1782 beschlossen wurde und später mit dem Allsehenden Auge die Ein-Dollar-Note zieren sollte.

Das Allsehende Auge

Dort, wo die Spitze der Pyramide wäre, befindet sich das Auge der Vorsehung. Das Auge der Vorsehung (oder das Allsehende Auge Gottes) wird symbolisch von einem Glorienschein oder von Lichtstrahlen umgeben und ist in ein Dreieck eingefasst. Das Bild eines Allsehenden Auges lässt sich bis in die ägyptische Mythologie zurückverfolgen – als Auge des Horus – und ist heute mit den Freimaurern verknüpft, wie die Architektur des „Großen Tempels“ in Washington D.C. beweist, des Tempels des Schottischen Ritus´ für den 33.Grad, den Initiatsionsritus für den Souveränen General-Großinspekteur. „Die Annunaki – Gerald R. Clark“

Das Horusauge entspricht der Zirbeldrüse und fördert Empathie

Die Zirbeldrüse fördert die Intuition sowie hellseherische, hellfühlige und thelepathische Fähigkeiten. In der Zirbeldrüse werden Stoffe ausgeschüttet, die Out-of-Body-Erfahrungen, Zeitreisen, Transformationserfahrungen und euphorische Bewusstseinszustände möglich machen. Durch sie bekommen wir Zugang zu unseren eigenen höheren geistigen und spirituellen Fähigkeiten. Die Zirbeldrüse soll im Laufe der Zeitalter deutlich geschrumpft sein, von einer Größe von 3 cm zu Zeiten von Atlantis auf ca. 3 mm in der heutigen Zeit. Rein körperlich gesehen ist die Zirbeldrüse deshalb sehr wichtig, weil das am Tag im Gehirn gebildete Serotonin in der Dunkelheit der Nacht in Melatonin umgewandelt wird, welches die innere Uhr steuert und den Schlaf reguliert. Das in der Zirbeldrüse produzierte Melatonin hilft auch, den Körper vor Zellschäden zu schützen, welche durch freie Radikale verursacht werden. Es steigert zudem das Empfinden von Empathie. Serotonin ist als Glückshormon bekannt, denn es hat eine entspannende und stark stimmungsaufhellende Wirkung.

Stephen Hawking, der einen Großteil seines Lebens damit verbrachte, an Studien über Schwarze Löcher zu arbeiten, überraschte vor einigen Jahren mit seiner Aussage, dass „Empathie“ die Zukunft der Menschheit sichern könne. Er sagte der britischen Zeitung „The Independent“, dass die Aggression der größte Fehler der Menschheit sei. Er warnte, dass ein durch Aggression entfachter Atomkrieg das Ende der menschlichen Rasse bedeuten könnte. Daher schlug Hawking vor, mehr Empathie zuzulassen:

Die Empathie bringt uns zusammen und zwar in einem ruhigen und friedlichen Zustand. Stephen Hawking

Das Foto des Schwarzen Lochs steht symbolisch vielleicht für das Allsehende Auge der Neuzeit: Es verschlingt alles, was sich in den Weg stellt, allen voran Informationen, das Gold des 21. Jahrhunderts. Doch vielleicht ist es die Empathie, wenn wir sie zulassen, um genau das zu verhindern… zu einem Zeitpunkt, an dem sich die Geschichte der Menschheit teilt.

Copyright: © Alex Miller / www.gehvoran.com

Bild „Schwarzes Loch“: Event Horizon Telescope
Bild „Kinder: Adobe Stock


Heilung der Zirbeldrüse
3 MP3-Titel im Paket zum sofortigen Download

Speziell für die Zirbeldrüse wurden diese Titel in 432 hz & 528 hz-optimierter Schwingung/Frequenz erstellt

Reinigung, Heilung und Aktivierung der Zirbeldrüse

Sie werden durch die Musik die Zirbeldrüse immer mehr spüren und auch die Energie, die von ihr in den Körper & nach oben, durch das Kronenchakra fließt. Es ist tatsächlich körperlich spürbar!

1. Reinigung und Aktivierung der Zirbeldrüse – 432 Hertz-Musik 31:30 Min.
2. Heilung der Zirbeldrüse – 432 Hertz-Musik bei 528 Hertz optimiert 36:22 Min.
3. Unsere Antenne zu höherem Gewahrsein – 432 Hertz-Musik bei 528 Hertz optimiert 31:20 Min.

Insgesamt 1:39:12 Std. Laufzeit | Mit Hörprobe!

Informationen zum Produkt
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

7 Kommentare zu diesem Artikel

  1. 1

    Hallo Alex, hallo alle zusammen!
    Ich danke dir, lieber Alex für deinen aufschlussreichen Artikel und möchte mit meinem kurzen Beitrag die langen Pause zwischen den Rückmeldungen der Leser/Innen beenden, der nach Rudis sehr schönem Beitrag der Unterhaltung der Zwillinge, entstanden ist…
    Wohl wissend, dass die Menschen derzeit in sich gekehrter sind, ☆ weil viel in uns allen angeschaut werden möchte, dann in Liebe, oder wenigstens liebevoll, angenommen werden darf,… um es dann loszulassen…☆
    ☆ Und dadurch zu transformieren… ☆
    Dennoch möchte ich kurz auf die Wichtigkeit der Empathie zu sprechen kommen… Lernen wir empathisch zu sein oder zu werden, oder unsere bereits vorhandene Empathie auch zu leben, so kann es für uns alle, für Mensch, Tier und Pflanze nur von allergrößtem Vorteil sein…
    Liebevolle, wenn möglich, verständnisvolle Empathie ist ein wichtiger Schlüssel zu mehr Menschlichkeit auf Erden…
    Unsere Mitmenschen zu fühlen, würde helfen, sie zumindest in Teilen, auch zu verstehen, im Herzen bei ihnen zu sein, sie liebevoll zu unterstützen, auch wenn sie anders, oder von ihrem Weg abgekommen sind.
    Wir würden spüren, was richtig und wichtig füreinander ist.
    Streit würde gar nicht entstehen, weil wir liebevoll und mitfühlend, ja ruhig in uns wären. Weil wir Achtung den Mitmenschen entgegen bringen würden und dadurch friedlich wären…
    ☆ Hass hätte keinen Boden, also gäbe es auch im weiteren Verlauf keine Gründe für Krieg, Aufstand, Attentate, Terrorakte usw….☆
    Alles durch ein kleines Wort:

    ☆☆☆▪︎☆☆ „EMPATHIE“!!! ☆☆▪︎☆☆☆

    Und genau deshalb, wird meiner Ansicht nach, alles dafür getan, unsere Zirbeldrüse „KLEIN“ zu halten…(wenn wir das zulassen…)
    Im Anfang meiner Ausbildung zur Heilerin haben wir in einer langen geführten Meditation, Kontakt mit der Zirbeldrüse aufgenommen… Sie uns angeschaut… Wir durften sie fragen, wie groß sie war, sie reinigen lassen, durch ein „himmlisches Putzkomando“… Natürlich konnten wir uns darunter das vorstellen, was wir wollten…
    Dennoch, zu meiner Ausbildung hörte es immer wieder (und auch heute praktiziere ich es noch ab und an…), die Zirbeldrüse zu aktivieren, zu reinigen, bewusst zu vergrößern und von allen alten Ablagerungen zu befreien… Dafurch ist sie kraftvoll gewachsen, schimmert ohne Ablagerungen, recht weiss…
    Allein schon, durch die seit Jahren flourfreie Zahnpasta, die ich benutze, ist schon viel erreicht…
    Zusätzlich dürfen wir ALLE unsere Nahrung einmal auf versteckte Floursubstanzen anschauen… (und diese so weit wie möglich meiden…)
    Zumindest diejenigen, die erwachen möchten, ihre Zirbeldrüse ankurbeln wollen, Empathie, bzw. Hellfühligkeit wie ich, erleben möchten und erkennen und erfahren wollen, dass wir dieser Welt nicht hilflos ausgeliefert sind, keine armen Opfer, sondern kraftvolle Mitschöpfer unseres eigenes Lebens sind und damit such Mitschöpfer dieser Welt…
    DENN WIR SIND ALLE EINS UND ALLES, WAS WIR TUN ODER AUCH LASSEN, HAT AUSWIRKUNG AUF UNS ALLE…
    ☆☆ DAHER…BITTE , LEBT LIEBE UND EMPATHIE, ODER LERNT SIE ZU LEBEN…☆☆
    ♡♡DAMIT UNSERE WELT EINE FRIEDLICHE, LIEBEVOLLE, GEHEILTE UND FREUDVOLLE WELT WIRD.♡♡
    Lichtgrüße aus tiefstem Herzen von Walli

  2. 2
    Alex Miller Alex Miller says:

    Liebe Walli,
    schön, dass du als Kommentatorin hier wieder etwas Leben hineingebracht hast :)
    Ja, wie du sagst, ist es nicht gewollt, dass wir unsere Zirbeldrüse voll nutzen können, denn die Matrix wie sie heute ist, funktioniert nur, wenn der Bodentrupp (als wir) mit den vielen Problemen und Ängsten beschäftigt ist. Also sorgt man auch dafür, dass es immer wieder Aufreger gibt, sei es Sorge um Geld / Arbeitsplatz etc oder das Feuer von Notre Dame. Solange wir uns im Außen verlieren, wird es umso schwerer, unsere Zirbeldrüse zu nutzen bzw. sie zu stärken.

    Herzliche Grüße
    Alex

  3. 3

    Lieber Alex, liebe Leser,
    sowohl die Worte des EU-Forschungskommissars als auch das Bild des angeblich schwarzen Loches und die Tatsache, dass es sich bei dem behaupteten schwarzen Loch um das supergalaktische Zentrum handelt, wirken sehr symbolträchtig. Und das sollen sie wohl auch. Du, Alex, hast ja die Symbolik dieses Bildes in ihren verschiedenen Facetten schön beschrieben. Gleichzeitig ist diese Meldung ein wunderschönes Beispiel dafür, dass wir Behauptungen einfach glauben sollen. Durch die Art der Beschreibung und die mitgelieferten Erklärungen wird dem Leser suggeriert, er sehe jetzt den Beweis für die Existenz schwarzer Löcher. Aber was wissen wir denn? Nicht einmal, was auf dem Foto tatsächlich zu sehen ist. Welche Möglichkeit haben wir denn, zu prüfen, ob es sich überhaupt um ein Bild der Galaxie M87 handelt? Wenn es eines ist, ist aber sicher, dass es kein optisches Bild ist, da nur Radiowellen empfangen worden sind, die dann in ein sichtbares Bild umgewandelt werden. (http://blog.starfish-astrologie.de/tag/supergalaktisches-zentrum/) Auch wenn das Zentrum noch so schwarz ist, ist das noch lange kein Beweis für ein schwarzes Loch. Es zeigt nur, dass aus diesem Bereich keine Strahlung empfangen wurde. Die Behauptung, es sei ein schwarzes Loch, beruht nur auf einer bisher nicht bewiesenen Theorie über die sog. Schwerkraft. Die Schulphysik kann bisher nicht erklären und verstehen, was Materie ist, maßt sich aber an zu behaupten, dass Materie die Eigenschaft der Massenanziehung habe. Dabei sind die Theorien, die von Wirbelkräften ausgehen, viel einleuchtender. (sehr schön dargestellt von Gabi Müller auf http://www.torkado.de/) Auch der klassische Äther als Ursache für das, was als Schwerkraft bezeichnet wird, ist überzeugender als bisher nicht beweisbare Kräfte, die von der Materie selbst ausgehen sollen.
    Für mich sieht es so aus, als wolle man mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln eine materialistische Weltanschauung in die Köpfe der Menschen pflanzen. Dabei ist kaum noch zu übersehen, dass jeder angebliche Beweis (z. B. auch der für die angeblichen Gravitationswellen) mehr eine PR-Kampanie ist als Wissenschaft.
    Da wende ich mich doch lieber meiner fühlenden Wahrnehmung zu. Dort finde ich Vertrauen, Liebe, Empathie, Frieden, all die Eigenschaften, die für uns Menschen wesentlich sind. Solange ich meinem Fühlen vertrauen kann, haben die Worte eines EU-Kommissars keine Wirkung bei mir.

  4. 4
    Alex Miller Alex Miller says:

    Lieber Sigwart,
    da sprichst du einen wichtigen Punkt an! Wer weiss schon, was wir hier präsentiert bekommen haben und wieviel Aussagekraft das Foto wirklich hat. Wie du schreibst, ist es ohnehin kein „echtes“ Foto, sondern mithilfe von verschiedenen Algorithmen und anderen Techniken bearbeitet, um, was auch immer es darstellt, sichtbar zu machen. Für mich haben die Worte eines EU-Kommissars auch keine Wirkung, aber zeigt es doch auf, wie unsere Aufmerksamkeit eingefordert werden soll, um die Symbolik dahinter zu „schlucken“.

    Ähnlich kommt es mir vor, was sich nach dem Brand von Notre Dame abspielt. Kirchen rufen zum Spenden auf. Milliardäre spendeten bereits hunderte Millionen Euro, für ein uraltes Bauwerk (sorry an alle Archtitkturbegeisterten) einer Institution, die A) Geld im Überfluss hat und B) für millionenfachen Mord und Leid an Menschen verantwortlich ist. Wo sind die gönnerhaften Milliardäre bei Hungersnöten in Afrika und anderswo?? Vielleicht schreib ich demnächst einen Artikel drüber, mal sehen… Ihr könnt mir gerne eure Gerdanken zu Notre Dame gerne mitteilen. Wie seht ihr dieses Theater?

    Bis dahin, Herzliche Grüße und ein schönes und sonniges Ostern an alle.
    Alex

  5. 5
    Avatar human says:

    Als „LUNARIA“ blicke ich schon seit Jahren immer wieder zu „SOLARA“ und entdecke oft Parallelen und/oder Ergänzungen zu meinen Wahrnehmungen. Insofern reiche ich diesen Beitrag gerne weiter.

    Solara erwähnt, dass einige Tage vor dem Brand die Wächter-Statuen der Kathedrale zum Zwecke der Renovierung abtransportiert wurden. Bevor man sie auf den Kran gehoben hat, hatte man die Figuren geköpft (!). Auch wenn es eine transport-technische Maßnahme war, hatte dieser Eingriff auf energetischer Ebene fatale Folgen…

    Bei all der Tragik erkenne ich mittlerweile eine unsichtbare Partitur hinter den Ereignissen. Es fügen sich so viele Details, die darauf hinweisen, dass dieser Brand stattfinden „musste“. Das Ereignis strahlt auf so viele Ebenen (um nicht zu sagen „Dimensionen“) ab. Es ist ein Schlüssel-Ereignis. Ich glaube nicht, dass es zu verhindern war. Insofern ist auch die Beobachtung mit den geköpften Wächter-Statuen sehr interessant. ✨

    Lunaria Zeitqualitäten
    https://www.facebook.com/1601157136835387/posts/2390751577875935/

    Und hier von Jeanne Ruland

    Aloha my Friends ✨♥️✨

    Ich möchte hier mit euch teilen, was mich bewegt. Es hat mich, so wie viele Menschen weltweit auf die ein oder andere Weise tief bewegt, das gestern im Herzen von Europa in der Stadt der Liebe, im Notre Dame Feuer ausgebrochen ist. Notre Dame ist offiziell „Unsere Liebe Frau von Paris”, Mutter Maria geweiht. Doch im Innen befand sich ein tiefes Mysterium.

    Die Notre-Dame-Kathedrale wurde im Mittelalter von den Tempelrittern erbaut, auf einem starken geomantischen Punkt in Europa. Der Bau der Kathedrale dauerte ca. 200 Jahre. Ein Bauwerk der Meisterklasse. Die Tempelritter sahen ihre Aufgabe darin, die weiblichen Mysterien, die Wahrheit in Symbolen und Geometrie verborgen, in einem Schwingungsraum zu erhalten. Ihr Orden wurde später der Ketzerei bezichtigt und ausgelöscht.

    Einer der wichtigsten und bedeutendsten Glaubenssätze der Templer war das kosmische Gesetz der Harmonie zwischen den männlichen und weiblichen Kräften. So wurde dieses Gebäude zur Ehren “unserer Göttin/Herrin” Notre Dame errichtet.
    Die Notre Dame war Maria Magdalena, der Wegbegleiterin und Wegbereiterin des Christlichen Geistes geweiht. Maria Magdalena ist die “erste Blume im Garten der Auferstehung.” Wir durchlaufen gerade das Oster Mysterium. Ihre Rolle ist von allergrößter Bedeutung. Sie salbte Jesus zu “Christus” sie empfing das letzte Mysterium der Auferstehung und des ewigen Lebens, direkt von Jesus, sie brachte es mit vielen heiligen Frauen nach Frankreich, gab dieses weiter und bezeugte die Wunder des ewigen “Lichtes.” Die Geschichte ist lang und wurde viele Male verändert. …
    So wurde die Notre Dame auch “Notre Dame de Lumiere” genannt “Herrin des Lichtes” Für mich war die Notre Dame auf den “Spuren der Maria Magdalena” eine wichtige “Akasha Bibliothek” in Stein gemeißelt.

    Ich persönlich hatte in dieser Kathedrale tiefe innere Erkenntnisse und Erfahrungen. So gab es Bildnisse, die mich tief in der Seele berührten und Bildnisse, die mich schreckten. Licht und Dunkelheit. Vergessen und Erinnern. Mein persönlicher Bezug ist groß. Einige Figuren sind im Hinblick auf die bevorstehende Renovierung schon abmontiert worden und in Sicherheit.

    Ein Teil in mir ist traurig und zu tiefst bewegt und kann die nun geschehene Veränderung noch nicht fassen, ein anderer ist ruhig und zuversichtlich, da Leben Wandel und Veränderung ist und die göttliche Natur aus dem Herzen spricht. Es hat auf gewisse Weise einen starken Erlösungsaspekt. Die Welt befindet sich im Wandel. Altes darf in eine neue Schwingung transformiert werden. Das Mittelalter ist vorbei. Es bewegt und verändert sich alles jetzt in eine höhere Ordnung.

    Vieles darf in der “Gemeinschaft der Liebenden” neu betrachtet und angeschaut werden. Es kam kein Mensch in dem Feuer zu Schaden. Unzählige Kräfte waren im Einsatz und haben Hand in Hand gewirkt. Ein großes Dankeschön, an all die Männer und Frauen, die gestern im Einsatz waren.

    Unzählige Menschen taten sich spontan in Gebeten und Gesängen weltweit zusammen. Es ist als ob die “Herrin des Lichtes” die Liebe ist, sich befreit und auf ihren Platz zurück kehrt und uns Menschen auf neue Weise in Liebe und Andacht verbindet. Unsere Seelen spüren, das etwas ganz Neues auf diesem Planeten geschieht.

    Einiges kann erhalten werden, anderes wird neu entstehen, im Zentrum des Herzens von Paris. Die Renovierung stand schon im Raum. Es ist ein historischer bewegender Moment. Die Geschichte des “Notre Dame” “und “unserer Lieben Frau in Paris” ist nicht zu Ende. Sie ist im Wandel und in der Reinigung in eine neue Zeit. Wie sich dieser Wandel gestaltet, wie wir die Ereignissen mit der Begrenzung des Verstandes bewerten und welchen Aspekten wir nun Gewicht verleihen entscheiden wir, als Teil der Gesamtheit der Menschen und jeder einzelne von uns.

    Heute ist ein Portaltag und der Gedenktag der Bernadette von Lourdes in Frankreich. Heilendes Wasser auf Reinigendes Feuer in der Balance der Elemente. Halten wir die höchste Vision der Liebe. ✨♥️

    https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2146304672153937&id=100003232761478

  6. 6
    Avatar Consciousness says:

    Hallo Alex.

    Zu Notre Dame.
    Es gab 18.20 Uhr einen ersten Feueralarm, beim Eintreffen der Feuerwehr konnte zunächst aber kein Brandherd entdeckt werden. Um 18:43 Uhr gab es dann einen zweiten Alarm, nach dem das Feuer auf dem Dach schließlich entdeckt wurde. Einen ähnlichen Fall gab es schon mal am 11.9. 2001 als in den Nachrichten der Zusammenbruch des WTC 7 verkündet wurde, dieses aber in genau diesen Nachrichten im Hintergrund des Sprechers noch stand, und erst Minuten später in sich zusammenbrach.

    Weiter gab es in Notre Dame 16 wertvolle Kupferstatuen auf dem Dach von den 12 Aposteln und den 4 Evangelisten, die aber eine Woche vor dem Brand mit einem Kran vom Dach geholt wurden.

    Schon wenige Stunden später kündigten François-Henri Pinault und sein Vater François Pinault, 100 Millionen für den Wiederaufbau von Notre Dame.an. François-Henri Pinault ist der Chef mehrerer Konzerne für Luxusgüter. Sein Vater François Pinault ist ein Milliardär der zu den 65 reichsten Menschen der Welt zählt und ein einflussreicher Kunstsammler ist. Sein Kunstmuseum Bourse de Commerce soll 2019 / 2020 mit der Pinault Collection eröffnet werden. Das Bourse de Commerce liegt in der Nähe von Notre Dame. Ein weiterer Großspender der ersten Stunde ist Bernard Arnault, auch er ein Milliardär und Kunstliebhaber. Er will 200 Millionen spenden und gehört zu den 6 reichsten Menschen auf der Erde.

    Die allermeisten Kunstgegenstände die in Notre Dame waren, konnten unbeschädigt geboren werden, da Feuerwehrleute und Helfer eine Menschenkette bildeten und sie aus der Kirche reichten. .

    In Notre Dame befand sich die angeblich Original Dornenkrone die Jesus Christus bei seiner Kreuzigung getragen haben soll. Der Kaplan der Pariser Feuerwehr, Jean-Marc Fournier , rettete die Reliquie aus der brennenden Kapelle in Notre Dame. Jean-Marc Fournier kümmerte sich schon 2016 um die Verletzten bei dem Anschlag im Konzertsaal Bataclan und war vor seiner Arbeit als Kaplan bei der Pariser Feuerwehr bei den französischen Streitkäften u.a. in Deutschland und in Afghanistan stationiert. Jean-Marc Fournier gehört zu dem Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem, der die Reliquien von Notre-Dame pflegt.

    In Notre Dame befand sich auch ein angeblicher Nagel und ein angeblicher Splitter des Kreuzes des Kreuzes Jesu Christie.

    Hätte die Feuerwehr das Feuer nicht unter Kontrolle gebracht, wären die Mauern von Notre Dame 15- 30 Minuten später in sich zusammengebrochen.

    Einige Quellen berichten von anfänglich zwei auseinander liegenden Brandherden.

    Das Feuer scheint nicht wie anfänglich vermutet, bei Dacharbeiten ausgebrochen zu sein, sondern in der Nähe der Fahrstühle.

    Zum Zeitpunkt des Brandes war eine Ansprache von Emmanuel Macron an das Volk geplant in der er den Gelbwesten in verschiedenen Punkten entgegen kommen wollte. Diese Ansprache fiel aus, da er zu Notre Dame eilte. In einer späteren Ansprache machte er den Brand zur Metapher für etwas Größeres und wagte einen Vergleich mit dem Brand und dem Zustand der Gesellschaft und dem Befinden der kollektiven Seele.

    Der You Tube Algorithmus zog Parallelen von Notre Dame zum 11.September 2001 und so zeigte die künstliche Intelligenz zu den Live Videos von Notre Dame, Videos vom 11. September als weiterführende Informationen in einigen Ländern an.

    Der Roman ,,Der Glöckner von Notre Dame“ steht derzeit in Frankreich mehrfach auf der Bestsellerliste von Amazon.

  7. 7
    Alex Miller Alex Miller says:

    Hallo Human & Conscioussness,
    danke für eure Infos zu Notre Dame, viele einzelne Puzzleteile ergeben ein Gesamtbild, dass einen faden Eindruck bei mir hinterlässt. Aber lassen wir uns Ostara nicht verderben, in diesem Sinne: Frohes Ostara an alle.

    Herzliche Grüße
    Alex

Deine Meinung interessiert uns. Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.