Das neue Jahrzehnt wird die Zeit der Reinigung

26 Jan 2020 Von Kommentare: 5 Zeitenwandel, Zeitgeschehen

Neujustierung der Leylinien

Willkommen im neuen (künstlichen) Jahr 2020, das weltweit als der Beginn eines neuen hoffnungsvollen Jahrzehnts gefeiert wird. Künstlich deshalb, weil der gregorianische Kalender den Sonnenumlauf der Erde nicht nur völlig asynchron unterteilt, sondern auch einen vollkommen willkürlichen Startpunkt setzt, nämlich den Todestag von Papst Silvestre, und zudem keinerlei Bezug zu den echten natürlichen und astrophysikalischen Zyklen besitzt. Obwohl unsere gregorianische Zählung keinerlei echten Lebensbezug besitzt, so haben sich Milliarden von Menschen dieser künstlichen Matrix doch unterworfen – verbreitet durch die römisch-katholische Machtkirche. Deshalb betrachten wir nachfolgend einige Zeitqualitäten und ihre archetypische Symbolik für 2020:

Numerologisch ergibt die Quersumme des 1.1.2020 die Zahl 6. Im Tarot wird dieser Archetyp „die Liebenden“ genannt und weist auf eine harmonische Vermählung der Polarität hin. Die unterschiedlichen Gegensätze unserer irdischen Gesellschaft möchten liebevoll in einen harmonischen Einklang und eine übergeordnete Einheit gebracht werden. Die männlichen wie weiblichen Ausrichtungen und Weltanschauungen wollen sich synergetisch auf eine höhere Ebene der Liebe mit entsprechenden Handlungsprioritäten aufschwingen. Wobei im Schatten die Zahl 15 (Quersumme 6) lauert, die dem Archetyp des Teufels zugeordnet wird. Wir sollten somit wachsam sein ob all der künstlich inszenierten Problemen und ihren präsentierten Lösungen, die uns von Seiten der okkulten Machthaber verkauft werden, um nicht darauf hereinzufallen und uns vor falsche Karren spannen zu lassen. Ebenso sollten wir aufmerksam gegenüber dem verlockenden Blendwerk von schönen Reden und Image-Präsentationen von Seiten der Politik und Wirtschaft sein. Denn die Liebenden fordern uns auf, die echten, essenziellen Herausforderungen unserer heutigen Welt in Liebe zu transformieren und zu heilen.

Maya SonnensteinIn der Zeitmatrix des Tzolkin (Mayakalender) trägt der 1.1.2020 die Qualität des Roten Selbstbestehenden Himmelswanderers BEN 4, der sich in der Welle des Weißen Hundes OC befindet. Hier geht es ebenfalls um wahre zwischenmenschliche Liebe, Ehrlichkeit und Respekt gegenüber allen Lebewesen, und wie wir uns von lieblosen, einengenden und unmenschlichen Strukturen befreien können. Neue alternative Wege wollen erforscht und pragmatisch umgesetzt werden, um unsere Weltkultur tatsächlich auf eine höhere Lebensebene anheben zu können, in der Liebe, Freiheit und Gemeinschaft keine hohlen Verkaufsargumente mehr sind, sondern gelebter Alltag gegenüber jedem Lebewesen; Mensch wie Tier wie Pflanze wie Mineral (Ressourcen) und Mutter Erde selbst.

Astrologisch wird 2020 als Mondjahr bezeichnet, was schon darauf hinweist, dass es sehr emotional wird und wir uns intensiv um unsere Gefühlswelt aber auch um unser Ahnen-Erbe kümmern dürfen. Sowohl unsere unbewussten Prägungen, die uns individuell als auch kollektiv immer wieder zu irrationalem Verhalten veranlassen und uns zudem überaus manipulierbar machen, wollen erkannt und erlöst werden. Aber auch unsere Träume, Visionen und Herzenssehnsüchte, die von uns endlich kompromisslos zu unserem als auch zum Wohle allen Lebens verwirklicht werden wollen. Zudem schließt sich im 2020 ein Zyklus zwischen Saturn und Pluto (mit Jupiter) ab, der 1982 seinen Anfang nahm und für allerlei gesellschaftliche und globale Machtthemen und extreme destruktive Auswüchse sorgte, die uns mit den dunklen, okkulten Gruppen in der Tiefe hinter unseren Regierungen und Gesellschaftsstrukturen konfrontierte. Die tatsächlichen finsteren Strippenzieher im höllischen Untergrund wollen erkannt und endlich entmachtet werden.

Unübersehbar gibt es eine fette Liste von extremen Herausforderungen, denen wir uns im 2020 stellen müssen, um sie gemeinsam zu meistern. Nachfolgend einige Haupthemen, über die es bereits massenhafte Artikel, Bücher und Berichte/Filme gibt, in denen nicht nur die Problematiken vielschichtig beleuchtet werden, sondern auch umsetzbare Lösungen aufgezeigt werden. Wir können Dir nur raten, Dich freiwillig eingehend damit zu befassen, bevor sie Dir von der „dunklen Macht“ einfach aufgezwungen werden:

Die allgegenwärtige Klimahysterie und CO2-Verarschung befinden sich mittlerweile medial-propagandistisch in der Endlosschleife! Keine Meldung, keine Aussage von Politikern, keine Forschung, keine Aktivität, kein Produkt und kein Mensch, der nicht irgendwie auf negative Weise mit dem Klimawandel und CO2 in Verbindung gebracht wird. Schuld und Angst ist wieder einmal das beliebte Mittel der Elite, die Menschheit in die gewollte Haltung hineinzumanipulieren, damit die vorgeschlagenen Lösungen „zum Wohle der Welt und des Lebens“ freiwillig akzeptiert und mit Vollgas umgesetzt werden können. Obwohl bereits 1999 Tausende Wissenschaftler an die UN geschrieben hatten, dass CO2 den Klimawandel nicht verursacht, und seit Jahrzehnten Hunderte wissenschaftliche Studien belegen, dass die offizielle Version schlichtweg eine Lüge ist, werden Gretl und unzählige Schülerarmeen rigoros dafür missbraucht, uns ignorante Erwachsenen endlich von diesem Schwachsinn zu überzeugen.

Anstatt echte Lösungen für all die zwingenden Herausforderungen im Naturschutz und MIT-Weltschutz, Aufklärung über wahrhaften Respekt im Umgang mit allem Leben und fundierte Maßnahmen der Nachhaltigkeit wird lediglich die Luftsteuer eingeführt, die neue Billionen Umsätze für die Elite einbringen, und alle Menschen generalisiert zu Klimasündern erklärt – bis zur Rechtfertigung der Verarmung von Gesellschaften, der zwingenden Bevölkerungsreduktion und dem Töten von Babys. Wer sich eingehender mit diesem Thema auf ganzheitliche Weise beschäftigen möchte, dem empfehlen wir die Dokumentation „Der große Erderwärmungs-Schwindel“ oder unsere nächste Sendung „Zeitqualitäten #10: Der 8. Galaktische Mond – Klimahysterie & CO2-Verarschung“!

In diesem Zusammenhang wird uns auch das massive Absterben von Bäumen schockierend beschäftigen, nicht nur in Deutschland und Europa, sondern weltweit – insbesondere die Taiga-Wälder, die sich über die gesamte Nordhalbkugel von Kanada über Skandinavien und Russland bis nach Japan ziehen. Viele Baumarten sind (offiziell) aufgrund der bereits mehrere Jahre andauernden hohen Temperaturen in Verbindung mit dramatischem Regenmangel extrem geschädigt, und Massen von Schädlingen geben ihnen dann noch den Rest. Natürlich wird dies ganz automatisch mit dem Klimawandel als alleinige Ursache in Verbindung gebracht. Dass dieses Massensterben der weltweiten (Ur-)Wälder allerdings schon vor 30 Jahren begonnen hat, gleichzeitig mit der globalen Installation und Inbetriebnahme der ersten digitalen Mobilfunknetze (D-Netz), wird beflissentlich ignoriert bzw. komplett verschwiegen.

Ein massiver Eingriff in unsere Menschenrechte ist der ab 1. März in Deutschland gültige Impfzwang für alle Kita- und Schulkinder sowie für alle Erwachsenen, die in pädagogischen Berufen tätig sind. Nichtbefolgung zieht eine Strafe von bis zu EUR 2.500 nach sich, und den Kita- bzw. Schulplatz kann man vergessen – wäre da der Schulzwang nicht. Dabei befolgt der heimliche Pharmavertreter Jens Spahn lediglich die Instruktionen seiner okkulten Befehlshaber, denen es ein mächtiger Dorn im Auge ist, dass die Menschen – nicht nur in Deutschland – so impfmüde sind. Dabei wird diese Zwangsmaßnahme nicht aufgrund dessen gesetzlich durchgesetzt, weil Masern und andere Kinderkrankheiten dermaßen gefährlich wären, sondern weil Impfungen ein überaus beliebtes Mittel darstellen, Menschen schon im Säuglingsalter psychologisch wie physiologisch bis auf Zellebene zu manipulieren, zu schädigen und zu behinderten Verbrauchern und Konsumenten zu degradieren. Zudem bieten sie optimale Voraussetzungen für eine Dauerkundschaft in den Medizin- und Pharmamühlen.

Oberste Priorität für die Elite hat jedoch die weltweite Einführung der 5G-Waffentechnologie und all ihren Möglichkeiten zur Überwachung, Kontrolle, Manipulation und Beherrschung der Weltbevölkerung. Aus Platzgründen möchten wir hier nicht ausführlicher auf die vielfältigen und lebensfeindlichen Folgen dieser S.M.A.R.T.-Strahlentechnik eingehen. Doch der Widerstand in der Bevölkerung wächst dank der Verbreitung von Tausenden Forschungsberichten und Aufklärungskampagnen immer mehr, wobei die Unbewusstheit der großen Masse immer noch sehr groß ist. Hier gilt es nicht nur, seinen Lebensraum kompromisslos zu schützen, sondern ohne Scheu seine Mitmenschen darüber aufzuklären. Wer sich eingehender mit diesem Thema auf ganzheitliche Weise beschäftigen möchte, dem empfehlen wir unsere Seite „Was Sie über 5G und Mikrowellenstrahlung wissen sollten“, auf der wir zahlreiche Videos, Schriften und weiterführende Webseiten aufgelistet haben. Auch findest Du dort unsere Empfehlungen für Deinen effektiven Schutz!

Schließlich erwarten uns in diesem Jahr weitere unglaubliche Enthüllungen von Top-Secret-Akten und okkulten Informationen durch Insider und Whistleblower, über die bereits in den letzten Jahren immer mehr offenbart wurde. Wobei im 2020 wirklich große Knaller zu erwarten sind: Über die globalen Netzwerke und Strukturen des Deep States, der Kabale bzw. der Illuminaten, über die Verhaftungen von Tausenden Mitgliedern dieser satanischen Gruppierungen, insbesondere im Bereich Pädophilie und organisiertem Verbrechen. Weiters über den Umbruch des illegalen Finanz- und Privatbankensystems, über die unterdrückte Geschichte der Menschheit, über UFOs, Secret Space Programms und die Beziehungen mit außerirdischen Zivilisationen, über den jahrtausendealten Krieg zwischen lichten und dunklen Gruppierungen und dem neuen Vertrag für die Erde, oder die Offenbarung von geheimen Technologien (wie Antigravitation, freie Energie) u.a.

Kirschblüten in JapanZur Erinnerung möchten wir betonen, dass wir uns seit dem Jahr 2000 in der Zeit der Offenbarung (Armageddon) befinden. Die ersten 13 Jahre lösten eine regelrechte Erkenntniswelle über die Jahrtausende währenden Machenschaften und Strukturen des luziferischen Ungeheuers und seiner satanischen Schergen im globalen Bewusstsein aus. In den zweiten 13 Jahren findet nun der (hoffentlich) letzte Tanz der Tyrannen statt, währenddem wir nicht nur die Pflicht haben, uns von diesen Parasiten der Finsternis zu befreien und den Grundstein für ein Goldenes Zeitalter zu legen, sondern auch die kompromisslose innere wie äußere Transformation aller negativen Qualitäten der von ihnen (mit unserem Zutun) installierten, multidimensionalen Matrix.

Auch sind die karmischen Konten seit 2013 geöffnet, und seitdem werden wir alle unausweichlich mit den „Lebensaktienständen“ unserer irdischen Seelenbiografie konfrontiert. Die „Zeit der Reinigung“ hat definitiv begonnen, wie es in der Offenbarung und anderen prophetischen Überlieferungen vorhergesagt wurde, die diesmal nicht wie bei der Sintflut durch das Element Wasser, sondern durch die transformierende Kraft des Elementes Feuer vollzogen wird. Die starke Temperaturerhöhung, die vermehrten Vulkanausbrüche, die verheerenden Großbrände auf allen Kontinenten und auch die dramatisch hochkochenden Gemüter der Menschen weltweit sind deutliche Anzeichen dafür.

Lösungen für all diese Herausforderungen – und auch der vielen weiteren Ungenannten – sind immer vielschichtig, multidimensional und ganzheitlich. Das heißt, sie sollten synergetisch auf den verschiedensten Ebenen kohärent kooperieren und simultan umgesetzt werden; also individuell wie kollektiv auf physischer, energetischer, emotionaler, mentaler und im Besonderen auf spiritueller Ebene. Viele Möglichkeiten, ein Teil dieser weltweiten Heilung und Transformation zu sein, trägst Du bereits in Dir, lieber Leser. Und was Dir noch fehlt, kannst Du aus dem universellen Feld in Dein Leben manifestieren. Wichtig dabei ist, dass Du Dir selbst Deiner Göttlichkeit bewusst wirst, bist und bleibst, und wir alle gemeinsam die optimalen Lösungen zum Wohle von allem Leben JETZT verwirklichen. Die Weisheit unseres Geistes kombiniert mit der Macht unserer Herzen und unserer kompromisslosen Lebenskraft kann tatsächlich Berge versetzen bzw. die Realität biegen. Wir können – neben einem bewusst gelebten Alltag – unsere fokussierten Energien vernetzen und über Gebete, Meditationen und Gebote zielgerichtete ins globale Feld einstrahlen, stetig und unaufhaltsam, bis die Matrix gesättigt ist und die Realität kippt.

In diesem Sinne: Es gibt nichts Gutes, außer wir tun es – wenn nicht jetzt, wann dann?!

Bilder: Beitragsbild, Mayastein und Kirschblüten: Adobe Stock / Fotolia, Bäume: Gehvoran

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

5 Kommentare zu diesem Artikel

  1. 1
    Avatar Inga says:

    Sonnenumlauf der Erde? Wer glaubt denn noch an eine konvexe Erde, die mit Hochgeschwindigkeit die Sonne umläuft und durchs Universum jagt?
    Neuer Vertrag für die Erde? Wer sollte wohl die Legitimation haben, einen Vertrag für die Erde abzuschließen, vor allem wer sollte der Vertragspartner sein? Jeder Mensch in dieser Erde hat einen Vertrag mit seinem Schöpfer. Niemand sonst hat das Recht in diesen Vertrag einzugreifen.

  2. 2
    Avatar Rolf says:

    Lieber Martin,
    es sind schon Extreme, die wir derzeit auf dem Planeten Erde zu ertragen haben. Doch die Zeitenwende ist voll im Gange und ein großer kosmischer Zyklus – das Wassermannzeitalter – beginnt gerade erst.
    Andererseits wissen wir, dass wir mit unseren Gedanken alles erschaffen – Negatives und Positives.
    Warum also nicht auch unsere neue Welt in Frieden, Freiheit und Glückseligkeit gedanklich aufbauen, zumal ein „Inneres Erwachen“ in uns zur Zeit verstärkt wird.
    Auch die Evolution unterstützt uns. Unser Körper befindet sich nämlich im biologischen Umbau. Zum Beispiel aktivieren sich weitere DNA-Stränge und unser „3. Auge“, die Zirbeldrüse richtet sich in ihrer Urstruktur wieder auf.
    Mutter Erde und alle ihre Lebewesen werden von höheren kosmischen Energien profitieren. Und vieles mehr passiert im positiven Sinne.
    Der Bewusstseinswandel für die Menschheit ingesamt und individuell für den Einzelnen, der sich derzeit vollzieht, wird ein monumentaler Sprung nach vorne sein.
    Energie folgt den Gedanken! In diesem Sinne und frei nach John Lennon: Imagine – And the world will be as one …
    LG Rolf

  3. 3
    Avatar PhStein says:

    im Schatten lauert die Zahl 15 – mu om shanti ka (energetische Spannungen lösen),doch ja naojokamay
    in Lakéch – bin stimmig mit dem Inhalt

  4. 4
    Avatar mahdia says:

    Hier mal zwei bitte durchzulesende Links – zum einen zur seit 1400 Jahren stattfindenden und noch nicht beendeten Geschichte der islamischen Expansion und zum anderen der Bericht einer aus dem ehemals christlichen Libanon geflüchteten Christin bei der durch die Linken im Libanon geförderten islamischen Übernahme des Libanon (nur ca. 18 Minuten):

    http://derprophet.info/inhalt/anhang34-htm/
    https://www.youtube.com/watch?v=IbDCzm0PqX0
    Wer sich dann noch Illusionen von einer „Bekehrung“ der Muslime und einem friedlichen Multikulti mit ihnen macht, der lebt vermutlich in Wolkenkuckucksheim.
    Bitte dringend durchlesen und anschauen. Das ist weder Hetze noch Lüge noch Rassismus – das ist schlichtweg Fakt.

  5. 5
    Avatar mahdia says:

    PS: Ich hatte 2003 einen klaren Traum, den man auch visionär nennen könnte über ein Ereignis, dass demnach in wenigen Jahren stattfinden würde.
    Ich kann nur hoffen, dass es sich dabei um ein Symbol für das kollektive Erwachen aller Menschen handelt so es denn stattfindet und all den sich gerade rasend schnell ausbreitenden Wahnsinn beendet.

Deine Meinung interessiert uns. Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.