Trauer um Christa Heidecke vom Blog „Sternenlichter 2“

31 Mrz 2021 Von Kommentare: 9 Allgemein, Sonstiges

Bevor Christa Heidecke ihren eigenen Blog 2012 Sternenlichter begann, schrieb sie einige Gastartikel über die astrologische Zeitqualität in der Anfangszeit von Gehvoran – damals noch 2012Spirit. Ich durfte sie damals auch telefonisch etwas kennenlernen und genoss ihre ruhige ausgleichende Art, sowie ihr umfassendes Wissen. Betroffen erfuhr ich heute bei einsseinmitderurquelle von ihrem plötzlichen Tod:


Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

gestern nachmittag erfuhr ich darüber, dass Christa am Sonntag ohne große Vorerkrankung verstorben ist. Es kann sein, dass die hohen Energien es ausgelöst haben, jedoch wollte die Seele auch gehen, da sie ihre Lebensaufgabe erfüllt hat, wie ich es innerlich mitgeteilt bekam. Ich bin zutiefst traurig und berührt und konnte erst mal nichts tun, erst heute bekam ich den Impuls diesen Text zu schreiben.

Mich hat dies natürlich erschüttert, da ich selbst so in ihrem Alter bin, und nun sind schon 3 hoch aktive Lichthalter und Lichtarbeiter innerhalb des letzten 1/4 Jahres von uns gegangen, die so viele von uns durch ihr Leben und ihre schriftlichen Werke berührt haben. Sie waren alle sehr gut mit ihrer göttlichen Führung vereint und haben das schon vorgelebt, wo wir als Menschheit uns hin entwickeln werden, nämlich ein Ausdruck unseres wahren SEINS zu werden und es zu leben.

Wie ich von meiner Freundin Renate hörte, wird ihr Informationsblog “Sternenlichter 2″ weiterhin offen sein, um dort die Infos die nächste Zeit noch lesen zu können. Ihre Gruppen-Austauschblogs sind jedoch geschlossen.

Ich werde ihre wundervolle Art, wie sie ihre Meinung schriftlich kund getan hat, vermissen, wie auch alles, was sie uns täglich durch ihre große Liebe an ihrer Blogarbeit aufgezeigt hat. Ich habe dort sehr vieleinteressante Infos erhalten, die andere Blogs so nicht gebracht haben. Sie hatte die Fähigkeit das Spirituelle mit dem politischen Geschehen zu verbinden, und ihre astrologischen Fähigkeiten mit ihrem göttichen Anschluß und der daraus folgenden Gedanken und Interpretationen waren einzigartig.

Sie hat das geistig göttliche auf ihre Art und Weise auf die Erde herunter gebracht, sodass wir verstehen konnten, warum was geschah. Ich bedanke mich bei Christa für Ihr Lebenswerk und für ihre seelische Stärke zu sich und ihrer Meinung zu stehen gerade im letzten Jahr unter der Coronadiktatur und werde ihre Seite sehr vermissen! In großer Dankbarkeit für Ihr Wirken und ihre Liebe zu uns Menschen von Herzen von Charlotte

Quelle: einsseinmitderurquelle

Im Nachtrag noch ein schöner Text ihrer Tochter:

Sternenlichter leuchten ewig

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

9 Kommentare zu diesem Artikel

  1. 1
    Erika Rohlf says:

    Danke für die Information. Ich bin tief betroffen.

  2. 2
    Silvia says:

    Ich bin sehr erschüttert. Sie ist mit dem Mond gegangen.

  3. 3
    Karin says:

    auch mich hat es jetzt sehr überrascht, aber ich fühle, sie ist dennoch bei uns und wirkt in ihrer wundervollen Art weiter

  4. 4
    Michaela says:

    Ich bin zutiefst erschüttert, als ich gerade die Nachricht gelesen habe. Dankbar bin ich für den Kontakt mit ihr und bewunderte ihre Art und Weise, so wunderbar ruhig und gelassen Dinge zu vermitteln. Die Informationen auf ihrer Seite sind für mich von unschätzbarem Wert. Ich werde sie sehr vermissen, auch wenn sie nun von einer anderen Ebene weiter wirken kann.
    RIP

  5. 5

    Auch mich hat die Nachricht von Christas Tot sehr überrascht… Und bin sehr traurig…. Zur Zeit gehen so viele Lichtarbeiter..
    Und ihre Beiträge waren so wertvoll und Wegweiser durch diese Verrückten Zeiten… Ihre Seele Hat es anderes entschieden…
    Sie wird uns hier auf Erden nun anderes begleiten, und trotzdem ist sie bei uns… Danke für dein Sein liebe Christa…

  6. 6
    Jutta says:

    Gestern habe ich die Nachricht von Ihrer Tochter auf Sternenlichter gelesen und ich drücke Christas Familie mein allerherzlichstes Beileid aus. Christa hat mir mit Ihrer Webseite im Aufwachprozess sehr geholfen. Ich danke ihr dafür noch einmal sehr. Ich denke auch, dass sie nun aus anderen Ebenen wirken wird. Unsere Seelen sind unsterblich.

  7. 7

    LIebe Mitleser, lieber Alex,
    auch wir Sternenlichter waren tief betroffen vom Christas völlig unerwarteten Ableben. Ich möchte gern die Gelegenheit nutzen und euch mitteilen, dass die Sternenlichter-Community von Christa ihr Andenken in Ehren halten und sich nicht zerstreuen wird. Wir haben uns alle in der Community Sternenlichter – in memoriam versammelt, um Christas Wirken zu ehren und fortzuführen. Wer Mitglied unserer Gemeinschaft werden möchte, der findet uns hier (ich hoffe, es ist okay, das hier zu posten):

    https://vk.com/sternenlichter3

    Danke für den Nachruf und mögen der Blog hier und seine Leser gesegnet sein.

  8. 8
    Alex Miller says:

    Hallo Ilona,
    danke für den Link :)

    Herzliche Grüße
    Alex

  9. 9
    Daniela says:

    herzliches Beileid zum Tode von Christa! ich habe den verdacht, dass Herzinfarkt durch handystrahlung ausgelöst werden kann. ich kenne einen Tunesier, in Tunesien sind einige politisch aktive leute, gesund, durch Herzinfarkt gestorben. auch der tansanische Präsident kam durch einen Herzinfarkt ums leben. also handy nicht in der nähe vom Körper haben und in eine alufoliehaltige Tasche legen, wenn man nicht telefoniert!!! ich glaube nicht daran, dass es ein Zufall ist, wenn menschen, die für die Lichtseite engagiert arbeiten, plötzlich sterben ohne Vorerkrankungen zu haben. vieles ist möglich!

Deine Meinung interessiert uns. Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.