Energieportal in Jerusalem?

Jetzt drehen sie komplett durch: Deutschland erwacht

„Das Ergebnis… dieser Wahl muss wieder rückgängig gemacht werden“, sagte Bundeskanzlerin Merkel nach der Wahl von Kemmerich (FDP), der bei der Landtagswahl in Thüringen durch eine demokratische Abstimmung zum Ministerpräsidenten gewählt wurde. Mit diesem Satz wird klar, dass die Masken der Eliten nun endgütlig gefallen sind und wir uns mitten im Endspiel des Zeitenwandel...

weiterlesen
Neujustierung der Leylinien

Das neue Jahrzehnt wird die Zeit der...

Willkommen im neuen (künstlichen) Jahr 2020, das weltweit als der Beginn eines neuen hoffnungsvollen Jahrzehnts gefeiert wird. Künstlich deshalb, weil der gregorianische Kalender den Sonnenumlauf der Erde nicht nur völlig asynchron unterteilt, sondern auch einen vollkommen willkürlichen Startpunkt setzt, nämlich den Todestag von Papst Silvestre, und zudem keinerlei Bezug zu den echten...

weiterlesen

Reflektion 2019: Was hast DU getan

Die Zeit zwischen den Jahren, die heute zur Wintersonnenwende mit der Wiederkehr des Lichts ihren Anfang nimmt, eignet sich hervorragend, um das zu Ende gehende Jahr Revue passieren zu lassen. Nicht nur um Situationen zu hinterfragen, die wir als unangenehm wahr genommen haben, was diese mit uns machen oder gemacht haben und wie es dazu kam. Auch Ereignisse, die uns ein Lächeln in Gesicht...

weiterlesen
Mystische Frau im Herbst

Die beste Zeit zum Räuchern

Zu den schönsten alten Gebräuchen und Riten unserer Vorfahren und Ahnen, die auch heute noch gerne praktiziert werden, gehört eindeutig das Räuchern. „Räuchern“ wird das Verbrennen oder Verglühen von Kräutern oder Harzen genannt und gehört zu den germanischen Bräuchen, die besonders zur Sommersonnenwende um den 20./21. Dezember zelebriert wurden und die Christianisierung...

weiterlesen

Autor: Adrian-John Hak

Adrian-John Hak

Webseite: http://www.thinkflow.ch

Biografie: Adrian-John Hak kam am 24. November 1974 als Sohn einer Schottin und eines Schweizers in Johannesburg Südafrika zur Welt und wuchs dort die ersten paar Lebensjahre auf, bis er mit seiner Familie in die Schweiz übersiedelte. Derzeit lebt und wirkt er in der Schweiz. Er mag die Beschreibung Wesensmensch am liebsten und sieht eine seiner Hauptaufgaben darin, Menschen auf einer tieferen Ebene in Erinnerung zu rufen, was für wunderbare Wesen sie in ihrer authentischen Art sind, sodass sie ihr eigenes Licht mit voller Kraft leben können. Bereits früh in seinem Leben durfte er die intuitive und meditative Kraft entdecken, die uns innewohnt. Unter anderem unterstützt er andere Menschen therapeutisch in ihren Entwicklungs- und Selbstheilungsprozessen, lehrt das Meditieren und gibt sich, wenn immer möglich, der Natur, der Bewegung und dem – oft musikalischen – Ausdruck hin.

Beiträge des Autors: