Jenseits der Sinne Film von Johann Nepomuk Maier

Filmtipp: Jenseits der Sinne – Kommunikation zwischen...

Mit Verlosung von 3x DVD´s! Der neue Film „Jenseits der Sinne“ von Johann Nepomuk Maier, der am 4.5.2018 erscheint, ist die logische Fortsetzung seiner beiden erfolgreichen Dokumentationen „Jenseits des Greifbaren 1 + 2“. In „Jenseits der Sinne“ begleitet der Filmemacher die sensitiven und medialen Protagonisten, wie sie als Mittler zwischen den Welten fungieren und den Menschen...

weiterlesen
Gute Welt, schlechte Welt

Es geschieht etwas ganz Großes: Ausgang offen

Man muss schon ganz schön zentriert sein derzeit, um sich nicht verrückt machen zu lassen von den immensen Energien, die in Form von Chaos, Entscheidungen, Situationen und Emotionen von außen auf einen einprasseln. Einerseits geht das von den Eliten inszenierte Endspiel um die Welt in seinen vielleicht letzten Akt, damit die Machtverhältnisse geschickt endgültig in Richtung „Totale...

weiterlesen
Mystische Frau im Wald

Das Geheimnis der karmischen Intelligenz

Ein 13-jähriges Mädchen aus Kroatien erwacht im Jahr 2010 aus einem knapp 24-stündigen Koma und spricht anschließend fließend Deutsch – anstelle ihrer Muttersprache Kroatisch (*1). Das wissenschaftlich ungeklärte Phänomen, dass Menschen nach Komazuständen plötzlich fremde Sprachen beherrschen, ist nicht neu. Weltweit sollen aktuell ca. 60 Fälle vom sogenannten...

weiterlesen
Atlantische Seelen und Atlantikcode

Atlantische Seelen und der Atlantis-Code

Viele heute lebende Menschen sind Reinkarnationen von atlantischen Seelen, so einst der „schlafende Prophet“ Edgar Cayce (1877 – 1945). Er bezeichnete „Atlantische Seelen“ gar als Extremisten, die keinen Mittelweg kennen. In den momentan hochenergetischen Zeiten der Transformation und des Bewusstseinswandels liegen genau darin Möglichkeiten zur Heilung und zur Bewusstwerdung...

weiterlesen

Autor: Sarah Rogalski

Sarah Rogalski

Webseite: http://www.tiertouch.de

Biografie: Sarah Rogalski ist hauptberufliche Tierkommunikatorin und machte sich im Alter von 23 Jahren selbstständig. Motiviert durch zwei lebensrettende Operationen, die ihr halfen Ihre Angst vor diesem Schritt zu verlieren und dem Ruf ihres Herzens zu folgen. Sie stieg aus ihrem sicheren Job als Abteilungsleiterin im Kundenservice aus und begann sich ganz ihrem Lebenssinn zu widmen: Ein besseres Verständnis zwischen Mensch & Tier herzustellen, die Botschaften der Tiere in die Welt zu tragen und sowohl Mensch, als auch Tier bei ihrer Entwicklung zu helfen.

Beiträge des Autors: