germanische Frau und Wolf im Wald

Die Krafttiere der Germanen

In den schamanischen Traditionen spielen die Seelen der Tiere als Begleiter, Beschützer und Vorbilder eine bedeutende Rolle. Totemtiere kennen wir von den indigenen Völkern Nordamerikas. Weniger bekannt allerdings ist die Tatsache, dass auch bei unseren unmittelbaren Vorfahren hier in Mitteleuropa Krafttiere besonders wichtig waren. Die Germanen riefen mit Hilfe ihrer Schamanen ihre...

weiterlesen
Die Teufelsmauer im Harz

Auf den Spuren der Riesen: Die Teufelsmauer...

Auf einer Länge von 20 Kilometern zieht sich am Ostrande des Harzes mitten durch die vorgelagerte Ebene ein steiler, schmaler Bergrücken hin, der eine bizarre Felsformation bildet. Manche der hochragenden Felsen sehen aus wie Riesen, andere wie Zwerge. Zaubermeister Merlin, oder ist es etwa der Elb Gandalf aus „Herr der Ringe“, steht dort in stoischer Ruhe und blickt über die...

weiterlesen
Germanin

Die germanischen Frauen: Heilige Wesen mit Sehergabe

Die Frauen hatten bei den Germanen einen sehr hohen Stellenwert innerhalb der Familie und der Sippen, trotz des bestehenden Patriarchats. Zumindest war dieser wesentlich höher einzuschätzen als ab der Christianisierung, die folgen sollte. Frauen waren zuständig für die Behausung und führten etwa Orakel durch wenn es um die Frage ging, ob die Gemeinschaft in einen Krieg ziehen solle....

weiterlesen
Zwillinge im Mutterleib

Das Drama des ungeborenen Zwillings

Ein bisher kaum wahrgenommenes Phänomen ist ein im Mutterleib heranwachsener Zwilling, der jedoch vor der Geburt stirbt. Für „Überlebende“, die ihr Zwillingsgeschwisterchen vor der Geburt verloren haben, kann dieses frühe schockartige Erlebnis tragische und traumatische Folgen haben. Die rastlose Suche nach irgendetwas, Schuldgefühle (am Leben zu sein?), Verlustängste,...

weiterlesen

Post mit dem Tag ‘Kurkuma’